Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

bergfex: Wettervorhersage Österreich - Wetterprognose Österreich - Wettervorschau - Österreich

Wetterprognose Österreich

Heute, Sonntag

Nach rascher Auflösung lokaler Frühnebelfelder scheint erneut oft die Sonne. Ab dem frühen Nachmittag bilden sich allerdings über den Bergen einige Quellwolken und nachfolgend entladen sich vor allem vom Salzkammergut sowie den Niederen Tauern westwärts auch ein paar Wärmegewitter. Der Wind kommt schwach, im Osten zeitweise mäßig aus Südost bis West.

Die Temperaturen umspannen am Nachmittag 26 bis 33 Grad.

Prognose

Schneevorhersage Österreich

Morgen, Montag

Von Westen breiten sich im Tagesverlauf Wolken, Regenschauer und anfangs auch Gewitter rasch nach Osten aus und erreichen bis spätestens Mittag auch das östliche Flachland sowie das Grazer Becken. Anfänglicher Sonnenschein wird damit rasch von Wolken abgelöst. Den meisten Niederschlag gibt es an der Alpennordseite zwischen Tirol und dem westlichen Niederösterreich. Ab den mittleren Nachmittagsstunden lässt der Niederschlag schließlich generell nach. Am längsten regnet es noch um den Alpenhauptkamm. Mitunter zeigt sich im Flachland örtlich auch noch die Sonne. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südwest bis Nord.

Die Frühtemperaturen liegen zwischen 12 und 20 Grad, die Nachmittagstemperaturen von West nach Ost zwischen 21 und 29 Grad.

Übermorgen, Dienstag

Der Tag startet noch häufig mit Störungsresten der Nacht. Vor allem südlich des Alpenhauptkammes regnet es noch häufig, jedoch vereinzelt auch noch an der Alpennordseite zwischen Tirol und dem westlichen Niederösterreich. Nachmittags kann sich jedoch die Sonne schließlich überall durchsetzen. Lediglich in Osttirol und Kärnten sind bis zum Abend weiter lokale Regenschauer einzuplanen. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus Nordwest bis Ost.

Die Tiefsttemperaturen betragen 12 bis 20 Grad, die Tageshöchsttemperaturen 21 bis 28 Grad.

Mittwoch

In einigen Becken und Tälern, vor allem in der Mur-Mürz-Furche, im Klagenfurter Becken oder im oberösterreichischen Zentralraum können sich anfängliche Nebel auch länger halten, sonst trocknen Frühnebelfelder rasch ab. Tagsüber ist es dann verbreitet sehr sonnig, oft wolkenlos. Es weht schwacher Wind.

Frühtemperaturen 10 bis 16 Grad, Tageshöchsttemperaturen 21 bis 28 Grad.

Donnerstag

Nach Abtrocknung lokaler Frühnebelfelder ist es sehr sonnig. Ab Mittag bilden sich aber vor allem im Westen und Südwesten Quellwolken und am Nachmittag ist dann im Bergland auch mit einzelnen Regenschauern oder Gewittern zu rechnen. Es ist nur schwach windig.

Frühtemperaturen 12 bis 17 Grad, Tageshöchsttemperaturen 23 bis 28 Grad.

Quelle: ZAMG

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%