Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

bergfex: Wettervorhersage Österreich - Wetterprognose Österreich - Wettervorschau - Österreich

Wetterprognose Österreich

Heute, Samstag

Zunächst scheint zumindest zeitweise die Sonne. Schon am Vormittag türmen sich im Bergland einige Haufenwolken auf, ab Mittag dann auch im Flachland. Anschließend gehen vor allem in den Zentralalpen, entlang der Alpennordseite, im nördlichen Alpenvorland sowie ganz im Norden einige teils heftige Gewitter nieder. Geringer ist das Schauer- und Gewitterpotential im östlichen Flachland und im Südosten. Der Wind kommt schwach bis mäßig, in Gewitternähe lebhaft bis stark aus Ost bis Südwest.

Am Nachmittag umspannen die Temperaturen 22 bis 29 Grad.

Prognose

Schneevorhersage Österreich

Morgen, Sonntag

Im Westen und Südwesten erfolgt schon von der Früh weg ein Wechselspiel aus Wolken und sonnigen Abschnitten. Dazu sind einige Regenschauer und Gewitter einzukalkulieren. Im übrigen Österreich ist es recht sonnig und die Gewitterneigung ist relativ gering. Nur in Salzburg, in den westlichen Teilen Oberösterreichs und der Steiermark ziehen zum Abend hin teils kräftige Gewitter auf. Der Wind weht schwach bis mäßig, entlang der Alpennordseite, am Alpenostrand und in Gewitternähe lebhaft bis stark aus Südost bis West.

Die Frühtemperaturen liegen zwischen 8 und 18 Grad, die Nachmittagstemperaturen zwischen 23 und 31 Grad, in Vorarlberg bleibt es kühler mit 18 bis 22 Grad.

Übermorgen, Montag

Im Westen und Südwesten ist der Himmel von kurzen Auflockerungen abgesehen oft wolkenverhangen und zeitweise sind Regenschauer zu erwarten. Weiter im Osten und Südosten zeigt sich zunächst noch die Sonne, am Nachmittag ist aber auch hier mit ein paar Regenschauern zu rechnen. Von Unterkärnten über die südliche Steiermark und das Südburgenland bis ins Mittelburgenland können auch Gewitter dabei sein. Der Wind kommt schwach bis mäßig, in Vorarlberg sowie im Südosten phasenweise lebhaft aus Süd bis West.

Die Tiefsttemperaturen betragen 9 bis 18 Grad, die Tageshöchsttemperaturen 17 bis 27 Grad.

Dienstag

Überall im Land sind von der Früh weg Regenschauer möglich. Zumindest zeitweise kommt dazwischen aber auch die Sonne hervor, speziell im Süden und Südosten. Hier muss man am Nachmittag dafür mit gewittrigen Schauern rechnen. Der Wind weht meist schwach, im östlichen Flachland teils auch lebhaft aus West bis Nord.

Die Frühtemperaturen liegen zwischen 9 und 17 Grad, die Tageshöchsttemperaturen kommen je nach Sonnenschein zwischen 16 und 25 Grad zu liegen.

Mittwoch

Nördlich des Alpenhauptkamms ist der Himmel meist dicht bewölkt, südlich davon gibt es des öfteren auch sonnige Auflockerungen. Im Westen und Süden gehen im Tagesverlauf immer wieder Regenschauer nieder, im Norden regnet es auch für längere Zeit ohne Unterbrechung teils kräftig. Im Osten und im Bergland weht teils lebhafter Wind aus Südwest bis Nordwest, sonst ist es nur schwach windig.

Die Frühtemperaturen umspannen 8 bis 16 Grad, die Tageshöchsttemperaturen 14 bis 21 Grad.

Quelle: ZAMG

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%