Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

bergfex: Wettervorhersage Österreich - Wetterprognose Österreich - Wettervorschau - Österreich

Wetterprognose Österreich

Heute, Samstag

In den meisten Landesteilen gestaltet sich das Wetter am Samstag trüb. Häufig regnet es, besonders im Südosten und am Alpenostrand fällt der Niederschlag ergiebig aus. Schnee fällt bis auf 1600m bis 2000m Seehöhe herab. Etwas begünstigt ist der äußerste Westen, in Vorarlberg sind einzelne Auflockerungen möglich. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Osten und Südosten teilweise auch sehr lebhaft aus West bis Nordost.

Die Frühtemperaturen liegen zwischen 4 und 12 Grad, die Nachmittagstemperaturen erreichen nur 9 bis 15 Grad.

Prognose

Schneevorhersage Österreich

Morgen, Sonntag

In bodennahen Schichten nimmt der Luftdruck zu, damit beginnt eine vorübergehende Wetterberuhigung. Während der ersten Tageshälfte dominieren an der Alpennordseite sowie inneralpin Restwolken und Regen sowie Regenschauer. Im Tagesverlauf setzt sich im Süden sowie im Flachland immer öfter die Sonne durch, Regenschauer bleiben hier kurz und unergiebig. Am Abend klingen die Niederschläge überall ab. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus West bis Nordost.

Frühtemperaturen 4 bis 12 Grad, Tageshöchsttemperaturen 12 bis 20 Grad.

Übermorgen, Montag

Am Pfingstmontag verstärkt sich besonders im Osten und Norden der Tiefdruckeinfluss. Hier verläuft der Tag trotz schaueranfälligen Wetters phasenweise auch sonnig. Sonst zeigt sich die Sonne öfter, erst am Abend erreicht eine Störung auch den Westen Österreichs mit dichteren Wolken und Regenschauern. Anhaltend schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis Nordost.

Frühtemperaturen zwischen 4 und 13 Grad werden Tageshöchsttemperaturen zwischen 14 und 22 Grad.

Dienstag

Im Süden und äußersten Osten zeigt sich zunächst noch phasenweise die Sonne. Ab Mittag nimmt die Bewölkung zu und nachfolgend gehen teils kräftige Regenschauer nieder, mitunter sind lokal Gewitter eingelagert. Im übrigen Österreich sind viele Wolken vorhanden, die Sonne lässt sich nur zwischendurch blicken. Dazu ist zeitweise mit Regen zu rechnen, länger regnet es entlang der Alpennordseite und hier bleibt es auch ganztägig trüb. Die Schneefallgrenze pendelt zwischen 1700 und 2300m Seehöhe. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus West bis Nord.

Am Morgen sind die Temperaturen zwischen 4 und 14 Grad angesiedelt, tagsüber zwischen 11 und 19 Grad, im Süden und Südosten sind bis zu 22 Grad möglich.

Mittwoch

Der Südwesten Österreichs bietet trockenes und vor allem ab Mittag zumindest zeitweise sonniges Wetter. Überall sonst ist der Himmel oft wolkenverhangen, die Sonne kommt nur zwischendurch für kurze Zeit zum Vorschein, vor allem ab dem späteren Nachmittag. Dazu sind ein paar Regenschauer zu erwarten, länger regnen wird es erneut an der trüben Alpennordseite. Die Schneefallgrenze schwankt zwischen 1300 und 1800m Seehöhe. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Nordost.

Es ist weiterhin zu kühl für die Jahreszeit mit Frühtemperaturen zwischen 5 und 13 Grad sowie Nachmittagstemperaturen zwischen 11 und 20 Grad.

Quelle: ZAMG

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%