Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

bergfex: Wettervorhersage Österreich - Wetterprognose Österreich - Wettervorschau - Österreich

Wetterprognose Österreich

Heute, Samstag

Im Südosten und im äußersten Osten ist bis in den Vormittag hinein noch mit Schneefall und Schneeregen zu rechnen. Auch an der Alpennordseite bis nach Oberösterreich ziehen noch letzte Schauer durch. Im Tagesverlauf klingen die Niederschläge überall ab und es setzt sich zeitweise sonniges Wetter durch. Im Laufe des Nachmittages überziehen dann von Westen her wieder ausgedehnte Schichtwolken den Himmel. In Vorarlberg setzt abends Regen ein. Schneefallgrenze um 1200m. Der Wind weht nur schwach, im westlichen Bergland wird es mit Südwind leicht föhnig.

Nachmittagstemperaturen 2 bis 10 Grad.

Prognose

Schneevorhersage Österreich

Morgen, Sonntag

Abgesehen vom Westen und Südwesten ist es zunächst noch zeitweise sonnig, im Tagesverlauf breiten sich Wolken aber auf weite Teile des Landes aus. Entlang und südlich des Alpenhauptkammes sind auch Niederschläge dabei, die Schneefallgrenze pendelt zwischen 400 und 1100m. Überwiegend weht schwacher Wind, entlang der Tauern sowie im östlichen Flachland wird aber Südostwind aufkommen.

Frühtemperaturen zwischen minus 5 und plus 2 Grad, Nachmittagstemperaturen 3 bis 10 Grad.

Übermorgen, Montag

Ein Tief über dem Golf von Genua lenkt feuchte Luft vom Mittelmeer und der Adria zu den Alpen. Die Folge sind Wolken und diese bringen häufig Niederschläge. Am häufigsten regnet oder schneit es entlang der Alpensüdseite, aber auch im Norden könnte es im Tagesverlauf zunehmend nass werden. Die Schneefallgrenze pendelt zwischen 600 und 1200m. Sonnige Auflockerungen gibt es meist nur zwischendurch. Im östlichen Flachland frischt vorübergehend Nordwestwind auf.

Frühtemperaturen minus 3 bis plus 3 Grad, Tageshöchsttemperaturen zwischen 2 und 8 Grad.

Dienstag

Am Dienstag verbleibt Österreich im Störungseinfluss. Besonders nördlich der Alpen regnet oder schneit es zeitweise, die Schneefallgrenze liegt zwischen 400 und 800m Seehöhe. Im Süden und Osten kann es besonders in der ersten Tageshälfte zeitweise etwas regnen, wobei die Schneefallgrenze hier zwischen 600 und 1000m Seehöhe liegt. Der Wind weht meist mäßig bis lebhaft aus Nordwest bis Nord.

Frühtemperaturen zwischen minus 2 und plus 3 Grad, Tageshöchsttemperaturen minus 1 bis plus 8 Grad. Am mildesten ist es im Südosten.

Mittwoch

Im Süden und Südosten ist es oft trüb durch hochnebelartige Bewölkung, es bleibt aber überwiegend trocken. Sonst wechseln Wolken und Sonnenschein einander ab, die meisten Sonnenstunden gibt es voraussichtlich inneralpin sowie im Norden. Der Wind dreht tagsüber auf Nord bis Ost und weht überwiegend mäßig.

Frühtemperaturen minus 5 bis plus 1 Grad, Tageshöchsttemperaturen 0 bis 7 Grad.

Quelle: ZAMG

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%