Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

BERGFEX: Johnsbach: Urlaub Johnsbach - Reisen Johnsbach

Johnsbach


753m

Ein Bergsteigerdorf wie aus dem Bilderbuch

Wer sagt, dass es keine Universität im Ennstal gibt, der hat noch nie was von der Universität des Bergsteigens gehört. Diese Einrichtung hat im legendären Dörfchen Johnsbach seine wichtigste Zweigstelle, die traditioneller nicht sein könnte. Eingerahmt von den grauen Bergeminenzen der Ennstaler Alpen kann man sich hier bei legendären Volksfesten vergnügen und sich in den Gasthäusern und auf den Hütten mit Köstlichkeiten aus der Region stärken.

Wer g’scheit in die mächtige Bergwelt des Gesäuses wandern will, der kommt um das Dörfchen Johnsbach nicht herum. Etwa 140 Einwohner leben in dem lang gezogenen Ort, dessen Begehung von Anfang bis Ende des Tals eigentlich einer kleinen Wanderung gleich kommt. Schon bei der Anfahrt entlang des sprudelnden Johnsbachs merkt man: Hier meinen es die Berge ernst! Grau-weiße Steinmauern türmen sich links und rechts der Straße auf. Hier ist man spürbar auf Tuchfühlung mit dem Nationalpark. Mitten in der Natur.

Steinernes Tor

Doch man ist erst in Johnsbach angekommen, wenn man das eindrucksvolle steinerne Tor passiert hat. Diese Pforte zum Wander- und Bergsteiger-El-Dorado, gleich beim Bergsteigerfriedhof bleibt einem einfach im Gedächtnis. Vom lieblichen Tal schaut man staunend hinauf zum Großen Ödstein und zum Admonter Reichenstein. Und hat man eine g’scheite Ausrüstung dabei, kann man auch hinaufsteigen. Oder eben bergsteigen, so wie es die jungen Wilden der Wiener und Grazer Kletterszene seit den 1870er Jahren gemacht haben. Damals wie heute rennt der Schmäh und rinnt der Schnaps abends in den urigen Gasthäusern. Wer möchte, kann sich aber auch ein gepflegtes Gläschen Wein gönnen.

Bewertung 4,2
Meine Bewertung
11 Bewertungen

Freizeittipps Johnsbach

Karte
Die Odelsteinhöhle war eine der ersten, die man zu einer Schauhöhle ausgebaut und ab 1910 für eine kurze Zeit geführt hatte .

Alle Freizeittipps anzeigen


Kontakt Johnsbach

Hauptstraße 35, AT-8911 Admont

Telefon
+43 (0)3613 211 60 10
Johnsbach
E-Mail
info@gesaeuse.at
Homepage
http://www.admont.at

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%