Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

BERGFEX: Alpenregion Nationalpark Gesäuse: Urlaub Alpenregion Nationalpark Gesäuse - Reisen Alpenregion Nationalpark Gesäuse

Alpenregion Nationalpark Gesäuse

Alpenregion Nationalpark Gesäuse


600 - 2.369m

Eingebettet in die Ennstaler Alpen liegt tief eingeschnitten die größte Felsschlucht Europas - das Gesäuse, ein Naturparadies mit herrlichen Auwäldern, Almen und einem für Bergsteiger und Kletterer legendären Felsenreich. Seit 2003 genießt dieser Landschaftsraum höchsten Schutz mit dem Nationalpark Gesäuse.
Wesentlich sanftere Landschaftsformen weist der Naturpark Eisenwurzen auf, der als Europäischer Geopark mit einzigartigen Höhlen und Klammen, riesigen Karstquellen und abenteuerlichen Raftingtouren auf der Salza, einem der schönsten Wildwasserflüsse Europas, begeistert.
Der *Gesäusehütten-Rundwanderweg*verbindet die 10 bewirtschafteten Schutzhütten, das "sagenhafte Klettersteigland Gesäuse" bietet Abwechslung für Anspruchsvolle.
Spiel und Spannung erwarten Sie bei GeoLine im interaktiven Wassererlebnispark Eisenwurzen, am Freizeitpark Landl oder in der GeoWerkstatt in Gams, wo Sie längst vergangene Meere erforschen können.
Ein einzigartiges Erlebnis ist die Wanderung in die Palfauer Wasserlochklamm mit der größten wasserführenden Höhle der Steiermark.
In der Geologie-Ausstellung im Nationalpark-Pavillon in Gstatterboden könne Sie in Begleitung eines "virtuellen Nationalparkführers" eine interaktive Zeitreise von 250 Millionen Jahren erleben. In der Forschunbgswerkstatt im lebenden Weidendom kann jeder Besucher aktiv die Kleinlebewelt im Süßwasser - als einen Teil des Sommerprogrammes des Nationalparks - erforschen.
Mitten in dieser einzigartigen Naturregion befindet sich ein Kulturerbe von Weltrang, das Benediktinerstift Admont mit der größten Klosterbibliothek der Welt und dem kontrastreichsten Privatmuseum Österreichs.
Eine weitere kulturelle Besonderheit ist das alljährliche Festival St. Gallen Steirmark, welches in den beiden letzten Augustwochen Weltstars der klassischen Musikszene zu Konzerten auf Burg Gallenstein vereint.

Bewertung 4,6
Meine Bewertung
42 Bewertungen

Freizeittipps Alpenregion Nationalpark Gesäuse

Karte
Mit einer Gesamtgröße von ca. 15.000 m², davon 5.000 m² Liegefläche und Spielplatz. Schön begrünte Anlage mit schattigen Plätzen und Beach-Volleyballplatz. Für das leibliche Wohl wird am...
Karte
Die Gamser Pfarrkirche wurde in den Jahren 1780 - 1788 erbaut. Die erste heilige Messe wurde am 6. Dezember 1788 gelesen. Im Jahr 1789 wurde die Kirche zu Ehren des Heiligen Josef geweiht....
Karte
Die Odelsteinhöhle war eine der ersten, die man zu einer Schauhöhle ausgebaut und ab 1910 für eine kurze Zeit geführt hatte .
Das ultimative Wassererlebnis für Jung und Alt!
Das Palfauer Wasserloch zählt zu den beeindruckensten Karstphänomenen Österreichs.

Alle Freizeittipps anzeigen


Kontakt Alpenregion Nationalpark Gesäuse

Tourismusverband Gesäuse
Hauptstraße 35, AT-8911 Admont

Telefon
+43 (0)3613 211 60 10
Alpenregion Nationalpark Gesäuse
E-Mail
info@gesaeuse.at
Homepage
http://www.gesaeuse.at

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte


Kontakt Bergbahnen

Tourismusverband Gesäuse
Hauptstraße 35, AT 8911 Admont

Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Telefon
+43 (0)3613 211 60 10
E-Mail
info@gesaeuse.at

Anfrage und Prospektbestellung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%