Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

BERGFEX: Rauris: Weitwanderweg Fraganter Scharte - Niedere Scharte - Hoher Sonnblick - Hochtor Nr. 102 - Wanderung - Tour Salzburger Land

Rauris: Weitwanderweg Fraganter Scharte - Niedere Scharte - Hoher Sonnblick - Hochtor Nr. 102

Rauris: Weitwanderweg Fraganter Scharte - Niedere Scharte - Hoher Sonnblick - Hochtor Nr. 102

Rauris: Weitwanderweg...


Wanderung

Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis
Kurzbeschreibung
Hochtour in Kolm Saigurn über die 3000er Gipfel Hoher Sonnblick (3.106 m) und Hocharn (3.254 m) zum Hochtor an der Großglockner Hochalpenstraße.
Schwierigkeit
schwierig
Ausgangspunkt
Fraganterscharte

Fotos
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung
Ausgehend von der Fraganter Scharte verläuft der schwere Wanderweg über die Niedere Scharte hinunter zum Ochsenmaier-Kees. Von hier aus geht es über Moränen und Blocksteine zur Rojacherhütte (bewirtschaftet). Über den Grat erreicht man den Hohen Sonnblick mit dem Zittelhaus am Gipfel (bewirtschaftet).

Vom Gipfel des Hohen Sonnblicks geht es schließlich bergab über den Gletscher zum Einstieg auf den Goldzechkopf (teilweise gesichert) zur Goldzechscharte und zum Hocharn. Über den Westgrat führt der Weg zum Otto-Umlauft Biwak. Über den Krumlkeeskopf, das Modereck (2.925 m) und die Weißenbachscharte geht es dann zum Hochtor (2.576 m).

Wegbeschreibung
 

Fraganter Scharte - Niedere Scharte - Rojacherhütte - Hoher Sonnblick - Hocharn - Otto-Umlauft Biwakschachtel - Krumlkeeskopf . Modereck - Weißbachscharte - Hochtor.

Höchster Punkt
3.247 m
Zielpunkt
Hochtor
Höhenprofil

Ausrüstung
Festes Schuhwerk, Stöcke, Wanderausrüstung.
Tipps
Abstieg über den Säumerweg bzw. Wasserinformationsweg vom Hochtor durch das Seidlwinkltal nach Wörth bzw. Rauris (ca. 5 Stunden). Rückfahrt vom Seidlwinkltal auch mit dem Tälerbus möglich (Haltestelle Tauernhaus bzw. Palfneralm, Juni bis September).

Einkehrmöglichkeiten bei der Rojacherhütte und beim Zittelhaus am Hohen Sonnblick sowie bei der Litzlhofalm, Tauernhaus, Palfneralm, Gollehenalm und Gasthof Weixen im Seidlwinkltal. 


Anreise
Über B311 nach Rauris, über Umfahrungsstraße nach Wörth, Bucheben und weiter bis zum Bodenhaus. Über die Mautstraße zum Parkplatz Lenzanger.
Öffentliche Verkehrsmittel
Mit dem Postbus Linie 640 in den Talschluss Kolm Saigurn zur Bushaltestelle "Naturfreundehaus" (Juni bis Oktober).
Parken
Parkmöglichkeit beim Parkplatz Lenzanger (kostenpflichtig, Mautgebühr € 9,-, Stand Juni 2016).

Autor

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%