Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Reisalpenschutzhaus: Hütte St.Aegyd, Furtnerlifte - Rohr im Gebirge

Unterkünfte

Reisalpenschutzhaus - Türnitz

Karte
Karte ausblenden

Reisalpenschutzhaus

3193 St.Aegyd

Hütte
30 Betten, 4 Zimmer
Anreise
Helga Zöchling
Alte Landstraße 20, 3193 St.Aegyd

Wochenendbetrieb!!!

Herzlich Willkommen auf der Reisalpenhütte...
Die Reisalpe zählt mit einer Höhe von 1.398m zu den höchsten Bergen der Niederösterreichischen Voralpen. Nach verschiedenen Aufstiegsmöglichkeiten, genießt man eine einmalige Aussicht.
Bis zur Bundeshauptstadt Wien, nach Melk, über die Wiener Hausberge, und an schönen Tagen, kann man bis zu den Gipfeln des Gesäuses schauen. „Eine Aussicht wie von der Reisalpe“, hört man manchmal von Kennern, wenn sie eine traumhafte Rundsicht beschreiben. Denn von der baumfreien Kuppe dieser bekannten Erhebung zwischen Halbach- und Unrechttraisental hat man freien Blick nach allen Seiten bis zum Toten Gebirge, zu Traunstein, Ostrong im Waldviertel, ins Donautal und zu allen bekannten Bergen der östlichen Alpen wie Schneeberg, Rax, Hochschwab, Gippel, Göller, Schöpfl und Peilstein.
Auf dem Gipfel der Reisalpe steht nicht das übliche Kreuz, sondern eine Madonna, die ein Fabriksbesitzer für die Errettung aus einer Gefahr gestiftet hat. Im Inneren des Berges gibt es ein riesiges Höhlensystem, in dem man immer wieder Neues entdeckt.

Aufenthalt bei uns...
Zimmer und Matratzenlager laden zum Übernachten. (Bitte um Voranmeldung).

Anfahrt zur Reisalpe...
>Anfahrt: A1 bis St. Pölten Süd, B20 bis Freiland, B214 bis Hohenberg; Bahn und Bus bis Hohenberg.
A1 bis Abfahrt Altlengbach, weiter über Hainfeld nach Kleinzell bis zum Ebenwaldparkplatz
>Wanderung:
Die Reisalpe bietet sich im Winter für Skitouren und Schneeschuhwanderungen an.
Bei ausreichender Schneelage gibt es vom Dürntal bis zur Hütte eine präparierte Aufstiegsspur.
>Aufstiegsrouten: Dürntal bei Innerfahrafeld – Brennalm – Reisalpe
Andersbachtal – Brennnalm – Reisalpe
Ebenwaldhöhe (Kleinzell) – Kleinzeller Hinteralm – Reisalpe
>Gehzeit: 1,5 – 2 Stunden
>Charakteristik: Etwas anstrengende, aber sehr abwechslungsreiche Wanderung ohne Schwierigkeiten. Vorsicht bei Nebel und Sturm, dann kann es auf der Gipfelkuppe ungemütlich werden.
>Wanderkarte: „Lust aufs Wandern“ (erhältlich bei Mostviertel Tourismus);
Freytag & Berndt-Atlas „Wiener Hausberge“.

Bei einer Nächtigung im Schutzhaus (Voranmeldung notwendig) kann man einen traumhaften Sonnenaufgang erleben...
ein ganz heisser Tipp von Wanderfreaks...

Weitere Information zur Wandergebiet...
Mostviertel Tourismus, Tel. 07416/521 91

Hüttenpächterin Helga Zöchling: 0680 1233924

Preise

Winter
Hauptsaison Vor-/Nebensaison
Übernachtung 10 € bis 21 € 10,50 € bis 21 €
mit Frühstück 20 € bis 31 € 20 € bis 31 €
Halbpension 33 € bis 41 € 33 € bis 41 €
All-inclusive - -
Sommer
Hauptsaison Vor-/Nebensaison
Übernachtung 10 € bis 21 € 10 € bis 21 €
mit Frühstück 20 € bis 31 € 20 € bis 31 €
Halbpension 33 € bis 41 € 33 € bis 41 €
All-inclusive - -

Die Preis gelten für Haupt- und Nebensaison. Ermäßigungen durch Mitgliedschaft bei einem Alpinen Verein sind schon berücksichtigt.

Einmalige Endreinigung: inkludiert

Hütte
30 Betten, 4 Zimmer
Anreise
Helga Zöchling
Alte Landstraße 20, 3193 St.Aegyd
Zahlungsarten
Bar

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%