L2 Franz Josefs Loipe

Logo Franz Josefs Loipe
Klassisch,Skating
Logo Franz Josefs Loipe
Charakteristik

Start ist beim Loipenstart in Techendorf.

Schwierigkeit
mittel
Anreise

MIT DEM AUTO:
Aus dem Norden (D, NL, B, L, DK, SK):
München - Salzburg - Tauernautobahn (A10) - Knoten Spittal -Greifenburg - Weissensee

München - Salzburg - Badgastein (Bahnverladung-Tauernschleuse) - Mallnitz - Möllbrücke - Greifenburg -Weissensee

München - Großglockner-Hochalpenstraße - Heiligenblut - Winklern - Iselsberg - Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

München - Mittersill - Felbertauernstraße - Lienz -Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

Aus dem Westen (CH, F, I):
Innsbruck - Mittersill - Felbertauernstraße oder Brennerautobahn - Lienz - Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

Aus dem Osten (A, H):
Südautobahn(A2) - Villach - Spittal - Greifenburg - Weissensee oder Villach - Richtung Italien bis Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor - Weissensee
Westautobahn(A1) - Salzburg - Tauernautobahn(A10) - Knoten Spittal - Greifenburg - Weissensee

Aus dem Süden (I, SLO, HR):
Udine - Tarvisio - Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor- Weissensee
Laibach - Karawankentunnel - Villach - Richtung Italien bis Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor - Weissensee

MIT DER BAHN:
Bis zum Bahnhof Greifenburg/Weissensee. Mit den Bus/Bahnhofsshuttle zum Weissensee.

Einstieg

Loipenstart in Techendorf.

Verlauf

Start ist beim Loipenstart in Techendorf. Weiter entlang des südlichen Seeufers Richtung Westen nach Praditz. Mit einem leichten Anstieg geht es Richtung Wende vorm Hotel Kreuzwirt. Anschließend geht es die Steigung hinauf bis kurz vor die Franz-Josefs-Höhe. Danach zur kurvenreichen, schnellen Abfahrt bevor es entlang des südlichen Waldweges wieder zurück bis ins Ziel nach Techendorf geht.