Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

BERGFEX: Wetter Niederösterreich - Wettervorhersage Niederösterreich - Wetterprognose

Wetterprognose Niederösterreich

Heute, Donnerstag

Nur im Bergland gibt es von Beginn an strahlend sinniges Wetter, die Niederungen haben hingegen oft mit Nebel- und Hochnebelfeldern zu kämpfen, wobei die Nebelhäufigkeit und auch die Beständigkeit zunehmen. Dennoch setzt sich bis zum Nachmittag relativ häufig sonniges Wetter durch. Am hartnäckigsten könnte sich der Nebel im Weinviertel und im Großraum Wien halten. Es ist nur schwach windig.

Frühtemperaturen 4 bis 12 Grad, Tageshöchsttemperaturen je nach Nebel oder Sonne 11 bis 20 Grad.

Prognose

Schneevorhersage Niederösterreich

Morgen, Freitag

Über den Niederungen halten sich einige Nebel- und Hochnebelfelder, die sich vor allem im östlichen Waldviertel, im Weinviertel und im Wiener Becken ganztägig halten können. Sonst ist es wiederum oft sonnig. Der Wind kommt schwach, mitunter mäßig, aus Ost bis Süd.

Die Frühtemperaturen liegen zwischen 4 und 10 Grad, die Nachmittagstemperaturen je nach Nebel oder Sonne zwischen 11 und 20 Grad.

Übermorgen, Samstag

Die erste Tageshälfte bietet oft bewölktes Wetter, entlang und nördlich der Donau regnet es zeitweise ein wenig. Danach gewinnt von Westen her immer mehr die Sonne die Oberhand. Der Wind weht schwach, im Donauraum vorübergehend mäßig, aus westlichen Richtungen.

Am Morgen umspannen die Temperaturen 5 bis 10 Grad, tagsüber 15 bis 20 Grad.

Sonntag

Am Sonntag dominieren im ganzen Land dichte Wolken. Von Nordwesten breitet sich außerdem im Laufe des Vormittags Regen auf alle Landesteile aus. Besonders intensiv regnet es im Mostviertel sowie generell über dem Alpenvorland. Die Schneefallgrenze sinkt bis zum Abend auf Lagen um 1300m Seehöhe ab. Die vorherrschende Windrichtung ist West bis Nordwest. Aus ihr weht der Wind mäßig bis lebhaft. 7 bis 11 Grad zeigt das Thermometer in der Früh.

Die Tageshöchsttemperaturen sind mit 11 bis 15 Grad erreicht.

Montag

Der Wochenstart bringt viele dichte Wolken und nur wenige Chancen auf etwas Sonnenschein. Bis weit in den Nachmittag hinein dominieren insgesamt dichte Wolken, die zeitweise für Regen sorgen. Im Alpenvorland, vor allem jedoch im Mostviertel, regnet es auch anhaltend. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 1000 und 1500m Seehöhe. In weiterer Folge lässt der Niederschlag aber nach und die Wolkendecke beginnt örtlich aufzulockern.

Es weht lebhafter Nordwestwind bei Frühtemperaturen zwischen 5 und 9 Grad. Die Höchstwerte sind mit maximal 8 bis 13 Grad erreicht.

Quelle: ZAMG

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%