Wetterprognose Österreich

Logo Österreich
Logo Österreich

Heute, Freitag

Meist überwiegen von der Früh weg die Wolken und auch im Norden schließen sich am Vormittag letzte Wolkenlücken. Im Westen und Süden setzt in der Früh und am Vormittag Regen ein, der sich im Tagesverlauf auf nahezu alle Landesteile ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt meist zwischen 1400 und 2000m Seehöhe. Der Wind weht schwach, im Nordosten teils mäßig, aus Südost bis Süd. Frühtemperaturen 1 bis 7 Grad, Nachmittagstemperaturen 8 bis 14 Grad.

Prognose

Morgen, Samstag

Abgesehen vom äußersten Westen überwiegen am Vormittag meist die Wolken und vor allem in der Mitte des Landes können auch letzte Regentropfen fallen. Schnee fällt oberhalb von 1300 bis 1600m Seehöhe. Am Nachmittag lockert die Bewölkung dann immer öfter auf und die Sonne kommt durch. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost bis Südwest, an der Alpennordseite wird es zum Abend hin stellenweise föhnig. Frühtemperaturen 2 bis 7 Grad, Tageshöchsttemperaturen 9 bis 16 Grad.

Übermorgen, Sonntag

In den Südstaulagen, somit vor allem in Osttirol und Oberkärnten, stauen sich dichtere Wolken und dabei kann es mitunter auch etwas regnen. Die Schneefallgrenze siedelt sich etwa zwischen 1200 und 1600m Seehöhe an. Sonst lösen sich die zunächst vorhandenen Nebel- und Hochnebelfelder großteils rasch auf und es wird überwiegend sonnig, mit nur hohen Wolkenfasern am Himmel. Es kommt im Westen teils kräftiger Südföhn auf, auch im gesamten übrigen Bergland und im Osten bläst tagsüber mäßiger bis lebhafter, stellenweise sogar kräftiger Wind aus Südost bis Südwest. Frühtemperaturen 0 bis 8 Grad, Tageshöchsttemperaturen je nach Sonnenscheindauer und Föhneinwirkung 8 bis 18 Grad.

Montag, 04.03.

Teils recht sonnig, teils aber auch stärker bewölkt geht es hinein in die neue Woche. Besonders im Alpenvorland können sich auch ein paar zähe Hochnebelfelder bemerkbar machen. Immerhin bleibt es vielerorts ganztägig trocken, am ehesten kann es im Bergland und im Süden stellenweise ein wenig regnen. Der Wind flaut indessen großteils ab. Frühtemperaturen 1 bis 9, Tageshöchsttemperaturen 9 bis 16 Grad.

Dienstag, 05.03.

Bei unterschiedlichen Bewölkungsverhältnissen gibt es regional auch einige Sonnenfenster. Sowohl von Südwesten als auch von Nordosten her tauchen aber vermehrt kompakte Wolken auf, damit steigt die Neigung zu Regenschauern bis zum Nachmittag allmählich deutlich an. Der Wind weht indessen oft nur schwach. Frühtemperaturen minus 1 bis plus 7, Tageshöchsttemperaturen 9 bis 16 Grad.

Quelle: GeoSphere Austria

INCA Analyse

05:00
Schneevorhersage Österreich
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Skiwetter
Hotel der Woche

TIPP: März Midweek Special
Spare -10% ab 2 Nächte in deinem Lieblingszimmer inkl. 1 eva,ALM Jause, 1x Skiwachsen sowie alle eva, Inklusivleistungen. Füße hoch im eva,SPA.

Sammle unvergessliche #evamoments.

Wohnen und genießen mit viel Liebe zum Detail bei eva, direkt im Zentrum.

Letzte Bewertungen