- BERGFEX - - Tour Vorarlberg

Schetteregg

Bergwetter Schetteregg

Karte
Karte ausblenden
bergfex/Wetter iOS und Android App
Quelle: ZAMG/bergfex

Schetteregg (1.400 m)

Heute, 12:00 - wolkenlos
Niederschlag: 5%
2 °C
12:00
2°C
13:00
3°C
14:00
3°C
15:00
2°C
16:00
2°C
17:00
1°C
18:00
1°C
19:00
2°C
22:00
2°C

9-Tage Wettervorhersage Schetteregg (1.400m)

3°C
-1°C
-
5%
-
8h
7°C
-1°C
-
-
-
8h
3°C
-5°C
-
-
-
7h
2°C
-5°C
-
5%
-
7h
2°C
-4°C
9cm
50%
12l
-
0°C
-4°C
8cm
50%
8l
1h
0°C
-4°C
10-15cm
30%
9l
1h
2°C
-3°C
<1cm
40%
4l
-
0°C
-4°C
5-10cm
40%
6l
1h

Vorarlberg - Heute, Freitag

Erneut ist es in weiten Teilen des Ländles ungetrübt sonnig. Am Bodensee und im Rheintal liegt neuerlich Nebel oder Hochnebel, der auf 700 bis 800m hinauf reicht. Er löst sich eher nur an seinen Rändern auf, großteils bleibt er aber wohl wieder hartnäckig liegen. Auch an den Temperaturen ändert sich wenig. Höchstwerte bei Nebel um 1 Grad, in sonniger Lage hingegen 4 bis 9 Grad.

Webcams Schetteregg

Morgen, Samstag

Der Hochdruckeinfluss wird schwächer. Am Bodensee und im Rheintal ist hartnäckiger Hochnebel wahrscheinlich. Die Nebelobergrenze steigt dabei auf rund 1000m an, eventuell breitet sich der Nebel auch in den Walgau aus. Ansonsten wird es wieder ungetrübt sonnig und in Hanglagen von 1000m bis 1500m am mildesten. Tiefstwerte: zwischen -6 und +3 Grad, Höchstwerte: je nach Sonne und Nebel 1 bis 8 Grad.

Übermorgen, Sonntag

Ein Höhentief im Nordosten sorgt für eine Bisenlage. Somit dürfte sich Hochnebel nicht nur am Bodensee und im Rheintal halten, sondern auch vermehrt in die Täler des Bregenzerwaldes und bis ins Montafon ausbreiten, Obergrenze wahrscheinlich bei 1200 bis 1300m. In höheren Tallagen und auf den Bergen bleibt es sonnig, es kühlt hier aber ab. Tiefstwerte: zwischen -6 und 0 Grad. Höchstwerte: 0 bis 4 Grad.

Montag, 30.11.

Der Hochdruckeinfluss verstärkt sich am Montag vorübergehend wieder. Über den Niederungen zuerst Hochnebel bis etwa 1200m, der tagsüber zumindest teilweise aufgeht. Abseits des Hochnebels wird es noch einmal sonnig.

Dienstag, 01.12.

Am Dienstag zieht von Norden her eine schon geschwächte Störung auf. Wahrscheinlich ist es deshalb zunehmend bewölkt. Unsicher ist noch, ob sie in der zweiten Tageshälfte auch etwas Niederschlag bringt; wenn ja, sinkt die Schneefallgrenze dabei von rund 1000m Richtung Rheintal. Kalt.

Schneevorhersage Vorarlberg

Do
Fr
Sa
So
Mo
Di

INCA Analyse

12:30
Wetterstationen in der Nähe
Messwerte von 12:15
Weitere Wetterstationen Bayern
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%