Vielfalt, Qualität und lange Runs – der Freestyle Circus Serfaus - Freestyle Circus Serfaus

News

Vielfalt, Qualität und lange Runs – der Freestyle Circus Serfaus

24.01.2014, 08:44
Karte
Karte ausblenden

Freestyle Circus Serfaus

Der Freestyle Circus Serfaus in Serfaus-Fiss-Ladis wird dieser Tage wieder zum Hotspot jedes Freestyle Freaks. Durch das Feingefühl des Parkdesigners und den Input der Locals sorgt der Park für höchste Zufriedenheit. Die erste Foto und Film Session der Saison liefert den Beweis in Bildern!

Das Feel Free Angebot in Serfaus-Fiss-Ladis lässt keine Wünsche offen, wenn man einen perfekten Tag auf den Skiern oder dem Snowboard verbringen möchte. Jeder findet seinen perfekten Spot, ob man nun eine der Freeride Routen, die Funslope oder einen der Snowparks wählt. Als Advanced Freestyler fällt die Wahl oft schnell auf den Freestyle Circus Serfaus, denn dort treffen Vielfalt, Qualität und Länge des Runs auf einzigartige Weise zusammen.

Dieses Zusammenspiel ist es auch, was den Circus zum Mittelpunkt der lokalen Freestyle Szene macht! Eine Menge Locals kamen kürzlich auch zusammen, um bestens gelaunt für die erste Foto und Film Session des Jahres zu sorgen. Obwohl sie den Park schon so gut kennen wie den Inhalt ihrer Westentasche, haben sie immer noch so viel Spaß wie am ersten Tag: „Durch den langen Run und das abwechslungsreiche Set-Up, ist es eine große Herausforderung einen komplett cleanen und umfangreichen Run – ohne Trick Wiederholungen – zu fahren“, sagt der Freeskier und Local Gottfried „Goffi“ Gram. Er ist der Bruder des Parkdesigners Fritz Gram und verrät uns das Geheimnis zum Erfolg: „Also Fritz befragt eigentlich durch die Bank die Leute – angefangen beim Skigast, dem Skilehrer und bis hin zu den hardcore Freestylern! Falls sich eine Anregung öfters wiederholt reagiert er dementsprechend.“

Mit ihren Präferenzen nehmen die Nutzer des Parks also großen Einfluss auf seine letztendliche Gestaltung! Welche Vorlieben die Rider beim Shooting hatten, macht das Bildmaterial deutlich: vor allem die Rails und Boxen hatten es ihnen angetan und so wurde massiv geslidet und gejibbt. Auch in dieser Beziehung sind es die Feinheiten, die den Circus zu etwas Besonderem machen, wie Snowboarder Lorenz Vyslozil deutlich macht: „Ich bin ein großer Fan von den hohen und immer perfekten Absprüngen auf die Rails.“.

Die große Zufriedenheit der lokalen Szene und die hohe Qualität des Parks scheinen also Hand in Hand zu gehen. Da ist es gut zu wissen, dass sich die Szene in einem guten und intakten Zustand befindet. Die Shredder freuen sich miteinander über jeden gestandenen Trick und sind jedem gegenüber aufgeschlossen, wie Lorenz bemerkt: „Alles nette Dudes! Vor allem die Jungs aus Landeck, die fast immer da sind, sind richtig feine Leute.“ Und die nächste Generation steht schon in den Startlöchern, um die chillige Atmosphäre im Park fortzuführen.

Am Ende der Foto und Film Session war jeder Rider geschafft, aber zufrieden mit seinen Runs. Das super Set-Up und die Motivation der Freestyler hat für einzigartige Bilder gesorgt und der Freestyle Circus Serfaus hat sich von seiner besten Seite gezeigt: „Fesselnd, bravourös und futuristisch“, um es mit Lorenz´ Worten zu sagen.

Videos

Links

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%