Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

Blue Tomato Plan P/ 4. QParks Tour Stop - We had a big time - Superpark Planai

News

Blue Tomato Plan P/ 4. QParks Tour Stop - We had a big time

02.02.2017, 15:03
Karte
Karte ausblenden

Superpark Planai

In der Region Schladming-Dachstein standen vergangenen Samstag alle Zeichen auf Freestyle, denn im Superpark Planai wurde mit dem Blue Tomato Plan P der vierte QParks Tour Stop eingeläutet. Parkdesigner Pavel Stratil und seine Shapecrew sorgten dabei für ideale Bedingungen auf der Contest-Line und der Wettergott kümmerte sich zuverlässig um Sonnenschein und angenehme Temperaturen auf der Planai. Die Rider dankten es mit Shred-Action der Extraklasse!

Contest-Feeling pur
Bereits um Punkt 9:00 Uhr standen die ersten Rider am Drop-In und jagten sich beim Warm-Up über die Advanced Line, wo ihnen zwei Kicker und eine Industry Cannon zur Verfügung standen. Während es bei den Qualification Runs ernst wurde, genoss die Crowd in der Chill-Area den Blue Tomato Plan P gleich doppelt, denn Blue Tomato versorgte die Hungrigen mit Drinks und BBQ. Wer sich bis ins Finale durchsetzen konnte und schlussendlich das Preisgeld und feine Goodies kassieren durfte, lest ihr im Folgenden:

Österreichische Top-Scores in der Freeski-Kategorie
Das Podium bei den Freeskiern war komplett in Österreichischer Hand, allen voran Michi Tschallener, der sich neben dem Preisgeld für den Tagessieg auch den Blue Tomato Best Trick schnappte. Mit einem massiven Left-Side Cork 9 Stale ließ er den anderen Ridern keine Chance und ist nun mit einem 100€ Gutschein für seinen nächsten Einkauf bei Blue Tomato ausgestattet. Johannes Rohrmoser und Johannes Rudigier komplettierten das Podium mit dem zweiten und dritten Rang. Bei den Freeski Ladies holte sich Lisi Gram die Plan P-Krone, vor Selina Jäger und Tamara Schmid. Bestplatzierter Grom war Nico Egger vor Elias Wechner und Kilian Wolfram.

Style bringt den Snowboardern doppelt Cash
Der Mann der Stunde bei den Snowboardern war der 18-jährige Leon Vockensperger (DE), der sich nach zwei starken Runs in der Qualifikation im Finale den Titel holte. Head-Judge Andy Lehmann & Co. ließen sich von seinem Frontside 10 Tailgrab beeindrucken und verliehen ihm zusätzlich die Auszeichnung zum Blue Tomato Best Trick. Alois Lindmoser (AT) lieferte ebenfalls eine starke Performance und holte sich damit den zweiten Rang, gefolgt von Noah Vicktor (DE) aus Bayern. Den Sieg bei den Snowboard Ladies holte sich Klara Dinold (AT), vor Emma Lantos (AT) und Romy van Vreden (NL). Bei den Groms ging der Titel an Moritz Breu (DE), gefolgt von Stan Pauli (NL) und Bono Kraljkos (SI).

Nach dem Contest ist vor der Party
Um dem erstklassigen Tag einen würdigen Abschluss zu bieten, lud Blue Tomato zum After Shred bei Bier und Glühwein im Blue Tomato Shop Schladming ein. Gut gelaunt wurde hier auf den Contest und seine Gewinner angestoßen, um dann ins Schladminger Nightlife durchzustarten.

Videos

Links

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%