BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Pfarr- u. Wallfahrtskirche Heilbrunn - Anger - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Anger

Pfarr- u. Wallfahrtskirche Heilbrunn

Karte
Karte ausblenden

Heilbrunn mit seiner vielbesuchten Wallfahrtskirche kann auf eine Geschichte von rund 380 Jahren zurückblicken.

Die heilbringende Wirkung der Quelle des "Heiligen Brunnens" war der Ursprung des Ortes. In aller Abgeschiedenheit, mitten in den Wäldern der ehemaligen Herrschaft Waxenegg, entwickelte sich an einer aus einem Felsen entspringenden Quelle ein Ort der Einkehr und des Gebetes.

Die Überlieferung berichtet von einem blinden Holländer, der hier durch Gebet und Waschungen wieder sehend wurde. Ein Gelöbnis und die Heilung des Waxenegger Herrschaftsinhabers Hans Christoph von Webersberg im Jahre 1671 war schließlich wesentlich am Entstehen des Wallfahrtsortes maßgebend. Dem Gelöbnis zufolge, ließ der Grundherr anstatt des dort befindlichen Bildstocks bereits 1672 eine Kapelle erbauen, in die man eine Marienstatue stellte.

Wegen der Baufälligkeit dieser Andachtsstätte entstand 1715 eine neue, wesentlich größere Kapelle. 1755 wurde die erste Kirche (Filialkirche von Anger) erbaut und 1787 erfolgte im Zuge der Pfarrerhebung die Grundsteinlegung zur heutigen Pfarr- und Wallfahrtskirche.

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
www.almenland.at

Anfragen an:
info@almenland.at
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%