BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Hüttenübernachtungen in den Kärntner Nockbergen - Bad Kleinkirchheim - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Bad Kleinkirchheim

Hüttenübernachtungen in den Kärntner Nockbergen

Karte
Karte ausblenden

Eine mehrtägige Wandertour mit Hüttenübernachtung gehört zu den Höhepunkten eines jeden Kärnten-Aufenthaltes. Der Biosphärenpark Nockberge bietet allen Profis zahlreiche Gelegenheiten – doch auch Gelegenheitswanderer und Tourenneulinge können sich hier weitestgehend gefahrlos vom Alltag verabschieden und für einige Tage in die – dank Schutzzone – unberührte Natur abtauchen.

Mit dem Alpe Adria Trail lassen sich mehrere alpine Schutzhütten zu einer Nockberge-Durchquerung verbinden: Das Falkerthaus wie auch die Lärchenhütte liegen vom Erlacherhaus im Langalmtal genau eine Tagesetappe entfernt, dazwischen findet man zahlreiche Almen, Bergseen, Gipfel und Hochplateaus – alles auf etwa 2000 Metern Seehöhe.

In Bad Kleinkirchheim gibt es auch andere Möglichkeiten, ein paar Tage hintereinander hoch über der Baumgrenze zu verbringen. So könnte man beispielsweise der Turracher Höhe einen Besuch abstatten, und unterwegs eine Nacht in Kärntens ältestem Kurort, dem rustikalen Karlbad verbringen. In früheren Jahren zogen sich die Menschen zur Erholung oft für mehrere Wochen in dieses entlegene Bauernbad zurück.

Oder man nutzt die Kaiserburgbahn und wandert auf den nock/art Routen. An und für sich sind das Tagesetappen und abwechslungsreiche Rundtouren, aber man kann diese auch mit einer Übernachtung auf einer Hütte kombinieren. Wer den Spuren der nock/art Route 3 – der Wöllaner Nock Alpinrunde –folgt, kommt beispielsweise bei der Geigerhütte vorbei, wo nicht nur schmackhafte selbstgemachte Speisen, sondern auch ein gemütliches Bett auf müde Wanderer wartet. Die Walderhütte lässt Sie die unbekannte Seite des Wöllaner Nock entdecken.

Abends, wenn uns der Hüttenwirt vor die Wahl stellt, den erlebnisreichen Wandertag mit einer reichhaltigen Brett‘ljause oder vielleicht doch mit einer in Bauernbutter gebratener Bergforelle abzuschließen, macht sich eine angenehme Zufriedenheit breit. Da kann es schon einmal passieren, dass sich die Wandertour auf magische Art und Weise um einen weiteren Tag verlängert…

Kontaktdaten zu den oben genannten Hütten
Erlacherhaus Tel.: +43 676 / 4210545
Falkerthaus Tel.: +43 676 / 5724090
Lärchenhütte Tel.: +43 676 / 5762291
Karlbad Tel.: +43 664 / 9683926
Walderhütte Tel.: +43 4247 / 30510
Geigerhütte Tel.: +43 (0)650 / 460 53 75 oder 0720 / 205 183 (Satelliten-Telefon)

Weitere Hütten im Nockgebiet mit Übernachtungsmöglichkeiten:
Petodnighütte (Tel.: +43 699 / 10322801)
Prießhütte (Tel.: +43 664 / 210 67 73)
Tangenerhütte (Tel.: +43 664 / 530 95 12)
Steigerhütte (Tel.: +43 4732 / 2538)
Penkerhütte (Tel.: +43 664/495 72 09)
Heiligenbachhütte (Tel.: +43 4735 /281)
Leiterhütte (Tel.: +43 664 9269646)

Tipps für Weitwanderer finden Sie hier:
www.badkleinkirchheim.at/de/

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
https://www.badkleinkirchheim.at/de/wandern/#ca...

Anfragen an:
info@badkleinkirchheim.at
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%