Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Pfänder - der Bregenzer Hausberg - Bregenz - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Bregenz

Pfänder - der Bregenzer Hausberg

Karte
Karte ausblenden

Wenn die Hektik des Alltags überhand nimmt, haben die Bregenzer ein Wundermittel- ihren 1064 Meter hohen Hausberg. Bei dieser Aussicht vom Gipfel auf den Bodensee, die Stadt und die Alpen kommen die Gedanken zur Ruhe, relativiert sich der Stress

Wer den kurzen, aber knackigen Aufstieg nicht scheut, überwindet die 600 Höhenmeter von Bregenz aus selbst. Wer es entspannter angehen oder den Gipfel als Ausgangspunkt für weitläufigere Touren nehmen möchte, den unterstützen die Pfänderbahn oder die Landbusse zur Fluh, nach Eichenberg,
Möggers oder Langen.

Auch gastronomisch lohnt sich der Ausflug. Rund um die Bergstation und entlang des Käse-Lehrpfades nach Lutzenreute stehen zahlreiche Gasthöfe und Jausenstationen zur Auswahl. Wer beispielsweise auf einer Wanderung schon einmal im Trögerstüble, im Gasthof Paradies oder Moosegg eingekehrt ist, wird sicher zurückkehren. Besonders an Herbsttagen sind Kaiserschmarren und Speckknödelsuppe im „Moosegg“ eine Wohltat für Leib und Seele.

Rund um den Pfänder gibt es ein dichtes Netz von Wander- und Radwegen, das Spaziergängern wie ehrgeizigen Hobbysportlern gleichermaßen Freude macht.

Einer der beliebtesten Wege auf den Pfänder verläuft in 1:45 h über das steile „G’schlief“. Los geht es an der Talstation der Pfänderbahn. In umgekehrter Richtung läuft es sich weniger schweißtreibend und mit Seeblick. Wer an der Bergstation starten möchte, wählt den bequem zu gehenden Käse-Lehrpfad, der vorbei an kleinen Hofläden und bewirteten Raststationen führt. Illustrierte Tafeln erklären Wissenswertes über die Erzeugung des Vorarlberger Käses. Je nach Variante sind zwischen 3 und 4 ½ Stunden einzuplanen. Bergiger verläuft die fünfstündige „Drei-Eintausender-Wanderung“ vom Pfänder zum Hochberg, Hirschberg und zurück.

Wildpark Pfänder

Ein Rundgang durch den Alpenwildpark am Pfänder ist für Groß und Klein ein Erlebnis. Der Rundgang beginnt beim Berghaus Pfänder mit den Lieblingen der Kinder: den Zwergziegen, Hasen und Hängebauchschweinen. Des weiteren warten Steinböcke, Wildschweine, das Muffelwild, Rothirsche und Murmeltiere auf Ihren Besuch.

Ganzjährig tagsüber geöffnet, der Eintritt ist frei.

Text: www.bregenz.travel

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
www.pfaenderbahn.at

Anfragen an:
office@pfaenderbahn.at
Unterkünfte finden Bregenz
Letzte Bewertungen

Webcams

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%