Tourdaten
60,96km
113 - 222m
Distanz
284hm
274hm
Aufstieg
04:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Dieser Radrundweg am Westufer des Neusiedler Sees verbindet einige der schönsten Orte des Burgenlandes und kombiniert Kulturhighlights mit ansprechenden Wein- und Kulinarikerlebnissen.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Eisenstadt Schloß Esterházy bzw. in allen Orten entlang der Route

Wegverlauf
Eisenstadt (182 m)
0,4 km
Hl Maria Magdalena
8,7 km
Schützen am Gebirge
8,7 km
Taubenkobel
8,8 km
Leeb
8,9 km
Pestkapelle
15,8 km
Hl. Johannes Nepomuk
16,6 km
Donnerskirchen (193 m)
16,8 km
Seehof
21,2 km
Südwindschenke
26,5 km
Oggau am Neusiedler See (130 m)
28,6 km
Herztröpferl
28,8 km
Gut Oggau
29,0 km
Kreuzkapelle
29,2 km
Gasthof Monika Gmasz (Rath)
29,5 km
Ronis Winzerstüberl
29,5 km
Weinlaubenkuppel
29,9 km
Kirche zur Hl. Dreifaltigkeit
34,8 km
Rust (123 m)
35,1 km
Mörbisch am See (122 m)
40,7 km
Florianikapelle
48,0 km
St. Margarethen
50,9 km
pizzamio
51,6 km
Trausdorf an der Wulka
54,9 km
Eisenstadt (182 m)
60,2 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Dieser Radrundweg am Westufer des Neusiedler Sees verbindet einige der schönsten Orte des Burgenlandes und kombiniert Kulturhighlights mit ansprechenden Wein- und Kulinarikerlebnissen. Am Wegesrand begegnen Sie der malerischen Altstadt von Rust mit ihren barocken Bürgerhäusern, können in den Festspielstätten Mörbisch am See und St. Margarethen einen Blick hinter die Kulissen werfen und in der Haydn-Metropole Eisenstadt das prächtige Schloss Esterházy bewundern. Gourmetfreuden locken im Taubenkobel in Schützen, in der Weinakademie Rust und in der Schlossvinothek Eisenstadt. Stille Kulturgenießer werden wohl an Alternativem ihre Freude haben – etwa am Programm der Cselley Mühle Oslip oder am „Platz der Freiheit“, der einst europäische Geschichte schrieb.

 

 

Wegbeschreibung

Die Route verläuft von Eisenstadt nach Schützen am Gebirge, weiter nach Donnerskirchen, entlang des B10 über Oggau nach Rust und Mörbisch und schließlich über den Platz der Freiheit, St. Margarethen und Trausdorf zurück nach Eisenstadt.

 

Die angegebene Route kann auch in kleineren Teilrunden und mit Abkürzungen befahren werden:

 

Teilrunde/Variante 1: Donnerskirchen - Oggau - Oslip - Schützen - Donnerskirchen

Teilrunde/Variante 2: Rust - St. Margarethen - Trausdorf - Oslip - Oggau - Rust

Teilrunde/Variante 3: Mörbisch - St. Margarethen - Rust - Mörbisch

Teilrunde/Variante 4: Eisenstadt - Schützen - Oslip - Trausdorf - Eisenstadt

Höchster Punkt
222 m
Zielpunkt

Eisenstadt Schloß Esterházy bzw. in allen Orten entlang der Route

Höhenprofil

Sicherheitshinweise

Österreich: Es gilt eine Fahrradhelmpflicht für Kinder bis 12 Jahre. Warnwesten sind in der Dämmerung, Dunkelheit oder bei schlechter Sicht nicht Pflicht, aber sicher von Vorteil. Hier geht es zur österreichischen Fahrradverordnung.

 

Slowakei: Es besteht Fahrradhelmpflicht für alle Kinder unter 15 Jahren. Für Erwachsene besteht die Helmpflicht nur außerhalb der Stadtgebiete. Es wird jedoch dringend empfohlen, dass Erwachsene ebenfalls immer einen Fahrradhelm tragen. Radfahrer, die am Straßenrand unter verminderter Sicht fahren, müssen sichtbare Signalelemente oder eine Warnweste tragen.

 

Ungarn: Es besteht keine Helmpflicht für Radfahrer. Die Höchstgeschwindigkeit für Radfahrer außerhalb des Ortsgebietes beträgt 40 km/h. Eine Geschwindigkeit von 50 km/h ist erlaubt, wenn der Radfahrer einen Helm trägt. Bei Nacht und schlechter Sicht müssen alle Radfahrer eine Warnweste tragen.

 

Reisedokumente: Gültiger Personalausweis oder Reisepass ist Pflicht!

 

Tipps

Mit der Burgenland Card: Grenzenloses Urlaubsvergnügen & Angebote, so weit das Auge reicht!

Alle Infos dazu: Burgenland Card

Zusatzinfos

Die Burgenland App informiert Sie auch unterwegs über Touren, Wegverlauf und Höhenmeter.

 

Sie suchen ein fertiges Package für Ihren Aktivurlaub? Hier werden Sie fündig: Pauschalangebote am Neusiedler See


Anreise

Details zur Anreise finden Sie hier: Route berechnen

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit der Bahn:

Der Neusiedler See ist mit der Bahn einfach & komfortabel erreichbar. Egal ob Sie aus der Schweiz, Deutschland, dem Westen oder Süden Österreichs anreisen: Sie können ganz entspannt am Hauptbahnhof Wien umsteigen. Die Regionalzüge der ÖBB bringen Sie in nur knapp 40 Minuten zum Bahnhof Neusiedl am See, wo auch abgestimmte Bus- und Bahnverbindungen in Richtung Eisenstadt angeboten werden. In den meisten Zügen ist die Fahrradmitnahme möglich: Im Railjet und im EC/IC sowie in den Nightjets ist eine Reservierung für Ihr Fahrrad unbedingt notwendig. In den Regionalzügen wird Ihr Fahrrad ohne Reservierung nach Verfügbarkeit der vorhandenen Fahrradstellplätze mitgenommen.

Fahrplanauskunft: ÖBB

 

 

 

Parken

Wenn Sie mit dem Auto anreisen und in Eisenstadt oder in einem der umliegenden Orte parken möchten, kontaktieren Sie in diesem Fall das jeweilige Tourismusbüro.


Autor
Die Tour Festival-Radweg wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Geheimtipp
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Leitharadweg

leicht Radfahren
49,79km | 236hm | 03:30h

B11 Leitharadweg

mittel Radfahren
50,13km | 368hm | 03:35h