BERGFEX: Erste Ferienregion im Zillertal: Urlaub Erste Ferienregion im Zillertal - Reisen Erste Ferienregion im Zillertal

Erste Ferienregion im Zillertal

Wetter Region Zillertal

Karte
Karte ausblenden
bergfex/Wetter iOS und Android App
Quelle: ZAMG/bergfex

Zillertal (550 m)

Heute, 07:00 - leichter Schneeschauer
Niederschlag: 90%
-2 °C
07:00
-2°C
08:00
-3°C
90%
<1cm
09:00
-3°C
90%
<1cm
10:00
-2°C
90%
<1cm
11:00
0°C
25%
12:00
1°C
13:00
2°C
16:00
2°C
19:00
2°C

9-Tage Wettervorhersage Zillertal (550m)

4°C
-2°C
2cm
90%
3l
5h
9°C
-3°C
-
90%
13l
2h
4°C
1°C
-
90%
32l
-
3°C
1°C
-
85%
30l
-
4°C
0°C
-
25%
1l
5h
3°C
-2°C
1cm
35%
2l
-
3°C
-1°C
<1cm
35%
2l
-
3°C
-1°C
<1cm
35%
3l
-
3°C
-2°C
-
35%
-
4h

Tirol - Heute, Donnerstag

Winterlich in Osttirol mit nachlassendem Schneefall am Vormittag, auch nachmittags noch stark bewölkt. Auch in Nordtirol zuerst noch zumeist leichter Schneefall bis in tiefe Lagen, im Bezirk Landeck oft schon trocken. Nachmittags Auflockerungen aus Westen, abends verstärkt sich der Südföhn auf den Bergen. Höchstwerte: -2 bis +3 Grad.

Webcams Erste Ferienregion im Zillertal

Morgen, Freitag

An der Vorderseite eines massiven Tiefdruckgebiets über Großbritannien stellt sich in Nordtirol eine stürmische Südföhnlage ein, wodurch sich eine leichte Milderung ergibt. Bis zum Nachmittag wohl auch Föhndurchbruch im Innsbrucker Raum. Abseits des Alpenhauptkammes bleibt es länger noch trocken bei höherer Föhnbewölkung samt Auflockerungen dazwischen. Direkt am Hauptkamm und in Osttirol trüb und aufkommender Schneefall. Abends und nachts ist dort bereits mit starkem Schneefall zu rechnen. Tiefstwerte: -5 bis -1 Grad, Höchstwerte: 4 bis 8 Grad, in Osttirol 0 Grad.

Übermorgen, Samstag

Turbulente und winterliche Aussichten, Sturm auf den Bergen. In ganz Osttirol sowie zwischen den südlichen Ötztaler Alpen bis zu den Zillertaler Alpen ganztags starker Schneefall. Abgeschwächt, aber doch, greift der Niederschlag auch immer wieder auf weite Teile Nordtirols aus, wobei es vom Arlberg bis ins Außerfern ins Tal schneien dürfte, sonst die Schneefallgrenze noch stark schwankt. In Phasen leichteren Niederschlags bzw. bei Wind kann es auf 1500m hinaufregnen, bei kräftigeren Niederschlag ohne Wind auf ca. 800-1000m herunterschneien. In den Becken der Kitzbühler Alpen lokal gefrierender Regen möglich. Tiefstwerte: -2 bis +2 Grad, Höchstwerte: 1 bis 6 Grad.

Sonntag, 06.12.

Starkschneefall in Osttirol, im Lienzer Becken ist feuchter Schneefall oder auch Schneeregen möglich. Auch in Teilen Nordtirols starker anhaltender Schneefall, vor allem zwischen dem inneren Ötztal über das Wipptal, die Brennerregion und dem hinteren Zillertal. Im Großraum Innsbruck und im Unterland dürfte es phasenweise auch noch bis auf 1000-1500m hinaufregnen.

Montag, 07.12.

Wetterberuhigung. In Nordtirol abklingender Schneefall und Regen, erste Auflockerungen. Insgesamt überwiegen aber wohl weiterhin die bewölkten Stunden. Auch über Osttirol wird der Schneefall deutlich schwächer, es bleibt aber länger stark bewölkt.

Niederschlagsvorhersage Tirol

Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo

INCA Analyse

07:15
Wetterstationen in der Nähe
Messwerte von 07:40
Weitere Wetterstationen Tirol
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%