Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

BERGFEX: Fernitz-Mellach: Urlaub Fernitz-Mellach - Reisen Fernitz-Mellach

Fernitz-Mellach

Fernitz-Mellach


320m

Herzlich willkommen im Blumendorf Fernitz-Mellach!

Schönstes Blumendorf der Steiermark 2004, 2008, 2009, 2011, 2013, 2014, 2015 & 2016!

Bereits von weitem zeigt Sie den Besuchern die Richtung ins Zentrum von Fernitz an: die Fernitzer Wallfahrtskirche Maria Trost. Sie entstand in den Jahren 1506 bis 1514 durch einen Neubau, in den die aus dem 15. Jahrhundert stammenden Turmreste an der nördlichen Chorseite einbezogen wurden. Ende des 19. Jhdt. wurde die dreischiffige Hallenkirche einer gründlichen Neugotisierung unterzogen. Durch die vom Bundesdenkmalamt geleiteten Restaurierungen erstrahlt die Wallfahrtsstätte seit dem Jahre 2000 wieder im neuen Glanz. Das Gotteshaus ist in jedem Fall auch einen Blick ins Innere wert. An jedem 13. des Monats pilgern Gläubige nach Fernitz, um in der Wallfahrtskirche gemeinsam die Heilige Messe mit abschließender Lichterprozession durch den Ort zu feiern.

Am Kirchplatz finden Sie das Kriegerdenkmal der Gemeinde, nicht unweit davon befindet sich eine im ersten Viertel des 20. Jhdt. erbaute denkmalgeschützte Brückenwaage und in der Johannes-Kepler-Straße die Pestsäule aus dem Jahre 1860.

Ein sehenswerter Ortsteil von Fernitz ist Gnaning. Er ist in ca. 1/2 Stunde zu Fuß von Fernitz aus zu erreichen. Typisch für Gnaning sind der Dorfcharakter und die bäuerliche Struktur. Ein in den künstlerisch gestalteten Willkommensstein eingemeißeltes Ochsengespann symbolisiert dies anschaulich. Dieser Gedenkstein verweist auf die ehemals selbständige Gemeinde Gnaning und von hier aus genießt man einen atemberaubenden Blick auf das Grazerfeld.

Die Kapelle Gnaning Dorf wurde im Jahr 1820 zur Danksagung vom damaligen Grundbesitzer erbaut und lädt zum Rasten und Verweilen ein. Nicht nur der GU-Süd Rundwanderweg, sondern auch der Grabenland-Trail, der Josef-Krainer-Weg und der Grazer-Umland-Weg führen an ihr vorbei. Alle zwei Jahre findet bei der Kapelle das traditionelle Fest der Gnaninger Dorfgemeinschaft statt.

Sport & Freizeit:

  • Tennisanlage mit 3 Sandplätzen
  • Beach-Volleyballplatz
  • Skatepark
  • Stocksportbahnen
  • Winterlanglaufloipe
  • Wanderwege
  • Streichelzoo
  • Fußballplatz
  • Radwanderweg
  • Singverein Albasote Vorenze
  • Reitclub Auhof

www.fernitz-mellach.gv.at

Bewertung 4,3
Meine Bewertung
5 Bewertungen

Freizeittipps Fernitz-Mellach

Karte
Bereits von weitem zeigt Sie den Besuchern die Richtung ins Zentrum von Fernitz an:
Karte
Das Schloss Weissenegg befindet sich im Ortsteil Dillach.
Karte
Der heutige Bau der St. Jakobskirche wurde unter Joseph Amand von Grünbach, dem damaligen Herrn auf Weissenegg, 1686 aufgeführt, dabei wurden ältere Bauteile im Langhaus miteinbezogen.
Karte
Ein sehenswerter Ortsteil von Fernitz ist Gnaning.
Karte
Die Kapelle Gnaning Dorf wurde im Jahr 1820 zur Danksagung vom damaligen Grundbesitzer erbaut und lädt zum Rasten und Verweilen ein.

Alle Freizeittipps anzeigen


Kontakt Fernitz-Mellach

Gemeinde Fernitz-Mellach
Grazer Straße 1, AT-8072 Fernitz-Mellach

Telefon
+43 (0)3135 52362
FAX
+43 (0)3135 52362 22
E-Mail
gde@fernitz-mellach.gv.at
Homepage
http://www.fernitz-mellach.gv.at/

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%