BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Schloss Weissenegg - Fernitz-Mellach - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Fernitz-Mellach

Schloss Weissenegg

Karte
Karte ausblenden

Das Schloss Weissenegg befindet sich im Ortsteil Dillach.

Weissenegg, erstmals urkundlich 1284 urkundlich erwähnt, ist im Mauerkern mittelalterlich. Der drei geschossige, von 2 Türmen überragte und in etwa 40 Räume unterteilt, Baukomplex um einen viereckigen Innenhof mit allseitigen Säulenarkaden ist im Grundriss dem Gelände angepasst. Von den alten Bastionen sind noch Teile als Stützmauer erhalten. Die älteste Anlage bestand aus 2 massiven Türmen, die mit einer etwa 2 Meter dicken, 11 Meter hohen Mauer verbunden waren und hieß Türnlein. Der östliche Turm wurde vermutlich 1532 von den Türken zerstört. In den folgenden Jahren wurde die Anlage von den damaligen Besitzern, den Weisseneggern, wesentlich erweitert, zum Schloss ausgebaut und erhielt weitgehend die heutige Gestalt. Die Tramdecken im Nordtrakt sind noch erhalten, im West- und Südtrakt wurden 1771/72 Stuckdecken eingebaut. 1784 wurde der Saal im Westtrakt durch F. Moser mit exotischen Wandmalereien versehen. Die heutige Schlosskapelle wurde im 17 Jh. Von Johann von Grienbach im Ostturm errichtet und dem Heiligen Johannes dem Täufer geweiht. Sie wurde durch J.A. Quadrio mit schwerem Stuck versehen.

Kontaktinformationen

Anfragen an:
gde@fernitz-mellach.gv.at
Unterkünfte finden Fernitz-Mellach
Sportanbieter Fernitz-Mellach
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%