Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Hohenwarth-Mühlbach am Manhartsberg: Urlaub Hohenwarth-Mühlbach am Manhartsberg - Reisen Hohenwarth-Mühlbach am Manhartsberg

Kamptal - Manhartsberg

Hohenwarth-Mühlbach am Manhartsberg

365m
Karte
Karte ausblenden

Hohenwarth-Mühlbach am Manhartsberg


365m

Herzlich willkommen in Hohenwarth-Mühlbach am Manhartsberg!

In der herrlichen Übergangslandschaft vom Waldviertel ins Weinviertel, zwischen Manhartsberg und Schmidatal gelegen, hat die Marktgemeinde Hohenwarth-Mühlbach a.M. einen ganz besonderen Charakter.

Traditioneller Weinort: Sanft wogendes Hügelland, üppiges grün von den Wäldern des Manhartsberges und Weinberge, die ausgezeichnete Weine geben. Eine Kulturlandschaft - einfach zum Verweilen. Winzerfest mit offenen Kellertüren, Weinverkostungen und Weinkulinarien Anfang September.

Kulturschätze: Die am Fuße des Mannhartsberges gelegene gemeinde bietet unzählige Kulturschätze, wie z.B. die über Hohenwarth thronende ehemalige Wehrkirche, die ehemalige Wallfahrstkirche "Maria Heimsuchung" in Zemling, das im Besitz der Familie Gudenus befindliche Schloß Mühlbach samt revitalisiertem englischem Landschaftspark und seinem nach ökologischen Kriterien bewirtschafteten Gutsbetrieb, die "Hiata-Hütte" in Ebersbrunn mit herrlichem Ausblick ins Tullnerfeld, einen anlässlich der Öffnung des Eisernen Vorhanges errichtetten "Europakreuzweg" in Olbersdorf.

Historische Fundstätten: Hohenwarth ist Fundstätte des einzigen Mastodon-Skelettes, das je in Österreich gefunden wurde. Ausgestellt in Krahuletz-Museum in Eggenburg. erwähnt seien auch die Kreisgrabenanlagen von Mühlbach, die 7000 Jahre alt sein sollen.

Joseph Misson-Geburtshaus: Biedermeierhaus mit Holzschindel-Walmdach und älterem, einst gräflichem Anwesen. Das integrierte Museum mit „Muida-Stüberl“, altem Brot-Backofen, Brunnen und ehemaligen Stallungen birgt das Original-Handschrift-Manuskript des Bauernepos „Da Naz“, verfasst in der charakteristischen „ui-Mundart“, niedergeschrieben in Kurrent-Handschrift. Ebenso sind dort die Original Illustrationen zu der neuesten „Naz“-Ausgabe ausgestellt, gemalt von Prof. Karl Korab. Die Unikate befinden sich im Besitz des Museums.

Freizeitmöglichkeiten: Die Joseph Misson-Wanderwege laden zu ausgedehnten Spaziergängen durch die Wälder des Mannhartsberges ein. Tennisplatz in Mühlbach und Tontaubenschießplatz in Ebersbrunn bieten weitere Sportmöglichkeiten. Interessant ist der Reit- und Fahrverein im Meierhof des Schlosses Mühlbach, in dem Pferde hochwertig ausgebildet werden.

Alte Werte - neue Stärke: Wie man sieht hat die Gemeinde manches zu bieten. Unter dem Motto wird eingeladen, uns in unser herrlichen Gegend zu besuchen oder sich vielleicht sogar auf einem der bestens gelegenen und preiswert von der Gemeinde erhaltlichen Bauplatz anzusiedeln!

Text: www.hohenwarth-muehlbach.at

Bewertung 5,0
Meine Bewertung:

Freizeittipps Hohenwarth-Mühlbach am Manhartsberg

Hohenwarth-Mühlbach am Manhartsberg
Hohenwarth-Mühlbach am Manhartsberg
Hohenwarth-Mühlbach am Manhartsberg
Hohenwarth-Mühlbach am Manhartsberg

Alle Freizeittipps anzeigen


Kontakt Hohenwarth-Mühlbach am Manhartsberg

Marktgemeinde Hohenwarth-Mühlbach a.M.
Hohenwarth 67, A-3472 Hohenwarth

Telefon
+432957 216
Fax
+432957 21 64
Homepage
http://www.hohenwarth-muehlbach.at
E-Mail
gemeinde@hohenwarth-muehlbach.at

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Unterkünfte finden Hohenwarth-Mühlbach am...
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%