BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Die Burg Medija - Izlake - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Izlake

Die Burg Medija

Karte
Karte ausblenden

In der heutigen Ruine kann die Familiengruft des bekannten Slowenischen Polyhistors, Topographs und Historikers Johann Weichard von Valvasor besichtigt werden.

Die Überreste der Burg Medija befinden sich oberhalb des gleichnamigen Gewässers Medija. Auf dem Gelände in der Nähe befand sich wahrscheinlich schon Ende des 15.. Jahrhunderts eine gotische Burg der Adelsfamilie von Gallow aus dem nahe gelegenen Dorf Gamberk.

Im Jahre 1556 kaufte die Familie Valvasor die Burg und einige Zeit lebte dort der bekannte Polyhistor, Topograph und Historiker Johann Weichard von Valvasor. Die Burg hatte danach viele verschiedene Eigentümer.

Während des Zweiten Weltkrieges diente die Burg als Schutz für die deutschen Armee und wurde im Herbst 1944 von der Partisanenarmee zerstört.

Im Jahr 1993 wurde die barocke Kapelle zusammen mit Grab der Familie Valvasor wieder hergestellt.

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
http://www.slovenia.info/en/kul-zgod-znamenitos...

Anfragen an:
info@izlake.si
Unterkünfte finden Izlake
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%