Etappe 04 Alpe-Adria-Trail: Marterle - Stall - BERGFEX - Fernwanderweg - Tour Kärnten

Fernwanderweg

Etappe 04 Alpe-Adria-Trail: Marterle - Stall

Fernwanderweg
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Etappe 04 Alpe-Adria-Trail:...

Fernwanderweg

Tourdaten
11,11km
850 - 1.849m
Distanz
67hm
1.068hm
Aufstieg
04:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Wir dürfen uns auf eine überwiegend bergab führende Wanderung entlang eines alten Wallfahrtsweges freuen: Vom "Marterle" wandern wir über romantische Almen und durch kühle Wälder direkt nach Stall im Mölltal. Teils führt unsere Route über Forststraßen, vielfach jedoch auf alten Steigen durch Wälder hinunter nach Stall.

 

Tipp:
Wandern Sie sorgenfrei am Alpe-Adria-Trail! Das Alpe-Adria-Trail Buchungscenter mit seinem preisgekrönten Buchungsservice unterstützt Sie dabei gerne, Etappe für Etappe, ganz auf Ihre persönlichen Wünsche abgestimmt. Zum Beispiel mit dem Nationalpark Paket: Die ersten 8 Etappen, mit Gepäcktransfer, Mobilitätsservice und Nächtigung bei qualitätsgeprüften Partnerbetrieben.

 

Information und Buchung:
Alpe-Adria-Trail Buchungscenter Kärnten
"Ihre Engel und Experten am Trail"

Obervellach 15 | A-9821 Obervellach

Tel.: +43 4782 93093
info@alpe-adria-trail.com

www.alpe-adria-trail.com/de/buchungscenter 

 

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Wallfahrtskirche Marterle



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Wie schon am Vortag, folgt der Alpe-Adria-Trail auch auf Etappe 4 einer alten Wallfahrer-Route. Noch heute wird einmal im Jahr, Ende Juli, die "Jakobus-Wallfahrt" von Stall zum Marterle durchgeführt.

 

Wegbeschreibung

Nur kurz folgen wir vom "Marterlen" einer Forststraße, denn schon bald biegen wir nach rechts auf einen - anfangs etwas schwer erkenntlichen - Wiesenweg ab. Meist leicht absteigend, queren wir abwechslend Wälder und freie Almwiesen. Wir ersuchen, Hunde unbedingt an die Leine zu nehmen!
Wir erreichen eine neue Forststraße und folgen dieser eine Zeit lang. Bei einem großen, hölzernen Brunnen können wir nach rechts abbiegen und so einige Kehren der Forststraße abschneiden. In der nächsten Rechtskurve verlassen wir die Forststraße und gehen geradeaus auf schmalem Steig im Wald weiter. In der Nähe des Anwesens Prisker am Schwersberg steigen wir kurz etwas steiler ab, bis wir wieder auf die Fahrstraße gelangen. Abermals verlassen wir die erreichte Fahrstraße und folgen einem seit alters her benützten Fußweg entlang des Loisengraben, bis wir wieder auf der Fahrstraße landen, diese nochmal kurz verlassen und dann das letzte Stück entlang der Straße bis ins Tal folgen.

Ein letztes Mal wechseln wir nun von der Fahrstraße auf einen Fußweg, der uns entlang der Bundesstraße direkt zur Kirche in Stall im Mölltal und damit zu unserem heutigen Etappenziel leitet!

Höchster Punkt
1.849 m
Zielpunkt

Stall im Mölltal


Sicherheitshinweise

Die Route ist zwar unschwierig, die Steige im Wald sind aber stellenweise schmal - Trittsicherheit und ein Mindestmaß an Schwindelfreiheit sind erforderlich.

Tipps

Wir können den Tag gemütlich und entspannt im Freibad Stall ausklingen lassen!

Zusatzinfos

Anreise

Über die Mölltal-Bundesstraße (B106) nach Witschdorf (Gemeinde Rangersdorf). Von hier auf 12 km langer, asphaltierter Zufahrtsstraße direkt zum Marterle.

Öffentliche Verkehrsmittel

Täglich mehrere öffentliche Busse von Spittal/Drau bzw. Lienz nach Stall. 

Ermäßigung auf Fahrpreise mit der Nationalpark Kärnten Card bzw. Kärnten Card. 

Fahrplan-Auskunft: www.postbus.at

Parken

Direkt bei der Wallfahrtskirche bzw. bei den Gaststätten Rangersdorfer Hütte und Gasthof Marterle in unmittelbarer Nähe der Kirche.


Autor
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Kulturell/Historisch
Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Etappe 05 Alpe-Adria-Trail: Stall - Innerfragant

schwer Fernwanderweg
20,25km | 1255hm | 07:45h

Kreuzeck-Höhenweg

schwer Fernwanderweg
52,08km | 3518hm | 13:17h

Wiener Höhenweg

schwer Fernwanderweg
39,99km | 3516hm | 23:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%