Panoramaweg Südalpen, Etappe 06 - Klagenfurter Hütte zum Gasthof Deutscher Peter - BERGFEX - Fernwanderweg - Tour Kärnten

Fernwanderweg

Panoramaweg Südalpen, Etappe 06 - Klagenfurter Hütte zum Gasthof Deutscher Peter

Fernwanderweg
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Panoramaweg Südalpen, Etappe...

Fernwanderweg

Tourdaten
12,68km
678 - 1.716m
Distanz
148hm
1.102hm
Aufstieg
04:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Im Herz der Karawanken: Vom Bären- ins Bodental mit wunderbaren Nah- und Fernblicken.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Klagenfurter Hütte


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Sehr schöne und abwechslungsreiche Etappe durch das Herz der Karawanken: vom Bärental ins Bodental.  Die Etappe bietet obgleich ihrer Kürze wirklich viel: eine Nacht auf einer gemütlichen Hütte, schöne Aussicht auf die schroffen Berge rund ums Boden- und Bärental, ein gesichertes Wegstück im oberen Teil des Bodentales und zu guter Letzt ein wunderschönes Wegstück entlang der Tscheppaschlucht. Insgesamt ein sehr schöner Weg, der all die Schönheit der Karawanken widerspiegelt.

 

Wegbeschreibung

Von der Klagenfurter Hütte den markierten Weg Richtung “Bodental/Ghf. Sereinig” leicht bergauf in 15 min auf den Matschachersattel (1714m; den Weg Richtung “Kosiak” links liegen lassend). Auf der anderen Seite auf markiertem Steig bergab bis zum Beginn einer felsigen, etwa 70Hm hohen Felsstufe, die teilweise mit Hilfe von Drahtseilen absteigend überwunden wird (“Stinzesteig”). Unten, mit Drahtseilunterstützung links ums Eck und noch einmal 10Hm hinauf. Weiter den schönen Steig entlang bis zu einer Wegkreuzung. Jetzt den linken Weg bergauf zur Ogrisalm (1569m). An der Alm vorbei wieder in den Wald, auf schönem Wanderweg unter der Kosmatitza querend, dann wieder absteigend immer den Markierungen “603” folgend, bis zu einem Forstweg. Diesen weiter bergab bis knapp vor dem Anwesen "Ogrisbauer". Hier rechts hinunter über den Wanderweg Nr. 10 zum Gasthof Bodenbauer (1056m) und vorbei am Meerauge zum Gasthof Sereinig.    

Vom Gasthof Sereinig die schmale Asphaltstraße nach Osten entlang. Nach 5min bei einer Abzweigung weiter geradeaus bis vor einer Brücke. Nun rechts des Baches den Weg entlang bergab bis knapp oberhalb des Tschaukofalls (Beschilderung “Tscheppaschlucht”, bis hierher etwa 1h). Dort wendet man sich rechts Richtung Ghf. Deutscher Peter und folgt dem Wanderweg durch schöne Buchenwälder leicht auf- und absteigend bis zum Gasthof Deutscher Peter (weitere 20min).

Höchster Punkt
1.716 m
Zielpunkt

GH Deutscher Peter


Ausrüstung

Komplette Berg- und Wanderausrüstung mit aufgeladenem Handy, Erste Hilfe-Paket, Regenschutz, Proviant, ausreichend Flüssigkeit, Hüttenschlafsack.

Sicherheitshinweise

Der Weg befindet sich in gutem Zustand und auch gut markiert. Über etwa 70Hm erfordert der sogenannte "Stinzesteig" jedoch Trittsicherheit und ist mit Drahtseilen gesichert (wäre ohne Versicherungen etwa Schwierigkeitsgrad I).

Tipps

Variante über die Märchenwiese zum Gasthaus Bodenbauer und weiter vorbei am Meerauge, einem türkisblauem Relikt aus der Gletscherzeit.

Weitere Unterkünfte im Bodental findet man hier:

http://www.naturerlebnis-bodental.at/

Zusatzinfos

Autor
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Flora
Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

03 Südalpenweg, 12. Etappe: Zell-Pfarre - Waidisch

mittel Fernwanderweg
15,6km | 985hm | 09:00h

Fünf Seentour

mittel Fernwanderweg
53km | 512hm | 04:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%