Panoramaweg Südalpen, Etappe 13 - Alpengasthof Riepl zur Luschaalm nach Bleiburg - BERGFEX - Fernwanderweg - Tour Kärnten

Fernwanderweg

Panoramaweg Südalpen, Etappe 13 - Alpengasthof Riepl zur Luschaalm nach Bleiburg

Fernwanderweg
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Panoramaweg Südalpen, Etappe...

Fernwanderweg

Tourdaten
22,25km
477 - 2.088m
Distanz
1.094hm
1.833hm
Aufstieg
07:45h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Gewaltiger Schlussakkord: auf die östlichste Bastion der Karawanken und hinab ins liebliche Jauntal.

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Parkplatz Gh. Riepl


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Ausgehend vom Gasthof Riepl wanderst Du kurz entlang der Luscha-Landesstraße und zweigst bei der Friedenskirche rechts auf eine Forststraße (Weg Nr. 603 – Kärntner Grenzweg) ab, die Dich zur Luschaalm (1.250 m) bringt. Du zweigst hier links nach Osten ab und wanderst anfangs über eine Forststraße und dann über einen alpinen Wanderweg, vorbei an der Jagdhütte „Petzenstall“ entlang des Weges Nr. 603 durch Hochwald und später Latschenfelder auf den Gipfel der Feistritzer Spitze (2.114 m). Dieser Gipfel ist einer der Hauptgipfel des Petzen-Massivs und bietet eine unvergleichliche Aussicht auf Slowenien und das östliche Kärnten. Der Abstieg erfolgt in südöstliche Richtung (Weg Nr. 603) zunächst über den Gipfelkamm: Du überschreitest den Knieps (2.110 m) und erreichst so den Kniepssattel (2.012 m). Hier beginnt der lange Abstieg nach Bleiburg: Du biegst nach Norden ab und steigst zur Bergstation der Petzenlifte ab (Weg Nr. 603). Von dort führt der Weg Nr. 6038 (Kärntner Grenzweg) zunächst nach Westen bergab zur Krischa-Hütte (nicht bewirtschaftet) und weiter durch das Kar der Unteren Krischa bis nach Feistritz ob Bleiburg.

Wegbeschreibung

Ausgehend vom Gasthof Riepl auf der Luscha  geht man entlang der Luscha-Landesstrasse, vorbei an der Friedenskirche, ca. 1,2 km zur Abzweigung Luschaalm, und weiter   auf der Forststrasse, (Weg Nr. 603 – Kärntner Grenzweg)   bis zur Luschaalm (1250m). Von dort in   Richtung Osten, anfangs Forststrasse dann alpiner Wanderweg, vorbei an der Jagdhütte „Petzenstall“ entlang des Weges Nr. 603 durch Hochwald und später Latschenfelder auf den Gipfel der Feistritzer Spitze (2114m). Der Abstieg erfolgt   in südöstliche Richtung (Weg Nr. 603) über den Knieps (2110m) und den Kniepssattel (2012m) zur Bergstation der Petzenlifte. Von dort führt der Wer Nr. 6038( Kärntner Grenzweg )zur Krischa-Hütte (nicht bewirtschaftet). Der letzte Abschnitt dieser Wanderung führt vorbei am Ort Feistritz ob Bleiburg über dem Karawankenwanderweg  (WegNr. 603, 03) in die Stadt Bleiburg. 

Höchster Punkt
2.088 m
Zielpunkt

Bleiburg


Ausrüstung

Berg- und Wanderausrüstung mit aufgeladenem Handy, Erste Hilfe-Paket, Regenschutz

Sicherheitshinweise

Schöne, gut markierte und begehbare Wanderwege.

 

Tipps

Sollte Dir der Abstieg zu weit sein, dann kannst Du alternativ mit der Seilbahn der Petzen Bergbahnen ins Tal schweben. Bei der Talstation wählst Du den Wanderweg am Hotel Petzenkönig vorbei nach Westen, der Dich auf gleich bleibender Höhe in etwa 15 min wieder zum beschilderten Panoramaweg Südalpen bringt, über den Du nachfolgend Feistritz ob Bleiburg erreichst.

Zusatzinfos

Autor
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%