03 Südalpenweg, 21. Etappe: Dolinzaalm - Naßfeld - BERGFEX - Fernwanderweg - Tour Kärnten

Fernwanderweg

03 Südalpenweg, 21. Etappe: Dolinzaalm - Naßfeld

Fernwanderweg
Karte
Karte ausblenden
Drucken

03 Südalpenweg, 21. Etappe:...

Fernwanderweg

Tourdaten
23,6km
1.343 - 1.857m
Distanz
1.238hm
1.107hm
Aufstieg
10:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Auf dem Starhandsattel beginnt es richtig schön zu werden, nicht nur der Aussicht wegen. Denn die Alm ist übersät mit Almrausch und Wacholder. Vom Sattel geht es hinab in den Kesselwaldgraben. Der Poludnig wird umrundet und wir treffen auf den Eggeralmsee. Ein kurzes Stück in Italien scheint überhapt jenseits der ewigen Jagdgründe zu sein und ein Ort der Kraft und Ruhe strahlt die Garnitzenalm mit dem Gartnerkofel im Hintergrund aus.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Dolinzaalm



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Weitwanderweg 03

Tag der Tour: Sa 19.07.2014

03 Südalpenweg, 21. Tag: Dolinzaalm - Naßfeld

Tag 4 ist angebrochen, wir frühstücken auf der Starhandhütte, noch die Klänge der gestrigen Volkslieder im Ohr. Das Tagesziel ist, abgesehen vom Weg, das Naßfeld. Starhand, 1965 m, Poludnigg, 1999 m, Cima die Mezzo, 1753 m und schließlich der Gartnerkofel, 2195 m, allen gemeinsam ist, dass wir sie nicht erklommen haben obwohl sie so verlockend nahe am Weg liegen. Mit übervollen Rucksäcken ist man dazu geneigt, jeden weiteren Höhenmeter zu sparen. Davon abgeshen tun die derzeit heißen Tage ihr Übriges. Die Devise lautet also: Auch von der Ferne bzw. von unten sind die Berge schön.
Auf der Eggeralm wird eingekehrt und gerastet. An und für sich eine schöne Alm, doch leider für jedermann mit dem Auto erreichbar.
Wildromantisch wird es wieder auf der italienischen Seite in der Schlucht zwischen Zielkofel und Cima di Mezzo. Der alte Kriegspfad verlangt Trittsicherheit. An einigen Stellen ist der Steig durch Errosion abgerutscht, an anderen Stellen ist er mit Seilen und Ketten gut versichert.
Idyllisch ist's auf der Garnitzenalm beim Gartnerkofel; auf der Hütte nicht ein einziger Gast und trotz der Skilifte ein Platz zum verweilen, strahlt er doch eine besondere Ruhe aus.
Etwas tubulenter geht's beim Alpenhotel Plattner zu. Eine Anlaufstelle für Gäste aus dem In- und Ausland. Die Aussicht von der Terrasse auf den Skiort Naßfeld, wo fleißig Hotels gebaut werden oder auf die gegenüberliegende Seite, ein mit Skilift und Gondeln versehener Berghang, - na ja, man kennt Schöneres!

Höchster Punkt
1.857 m
Zielpunkt

Naßfeld, Alpengasthof Plattner


Rast/Einkehr

Gasthaus "Zum Rudi", Eggeralm
Garnitzenalm
Alpengasthof Plattner

Literatur

OEAV Sektion Weitwanderer, Österreichischer Weitwanderweg 03, vom oststeirischen Weinland zu den Dolomiten, Südalpenweg.
Fritz und Erika Käfer

Kartenmaterial

BEV, 1 : 25000


Anreise

Keine, Übernachtung auf er Dolinzaalm im Gasthof Starhand

Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt

Beliebte Touren in der Umgebung

Die Karnische Milchstraße - ET03 Nassfeldpass - Rattendorfer Alm

mittel Fernwanderweg
12,44km | 736hm | 04:39h

Rundtour Etappe 4 AAT: Valbruna - Tarvis

mittel Fernwanderweg
13,67km | 1065hm | 05:10h

Alpe-Adria-Trail Gesamtverlauf

mittel Fernwanderweg
642,97km | 22021hm | 192:22h

Karnischer Höhenweg – Etappe 7: Nassfeld – Dolinza Alm

schwer Fernwanderweg
23,55km | 1120hm | 08:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%