Klettern am Ossiacher See - Klettergarten Peterlewand - BERGFEX - Klettersteig - Tour Kärnten

Klettersteig

Klettern am Ossiacher See - Klettergarten Peterlewand

Klettersteig
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Klettern am Ossiacher See...

Klettersteig

Tourdaten
0,31km
515 - 633m
Distanz
118hm
Aufstieg
00:15h
 
Dauer
Schwierigkeitsgrad
C/D
Kurzbeschreibung

Die Peterle Wand ist ein kleiner aber feiner Klettergarten bei St. Urban in Bodensdorf.

Schwierigkeit
mittel
Schwierigkeitsgrad C/D
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

St. Urban - Parkplatz Sportgemeinschaft Tschrög



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Geschichte

Versteckt und von Weitem eigentlich recht unscheinbar, liegt die Peterlewand bei St. Urban zwischen den Bäumen verborgen. Die Peterlewand war zur Zeit der Gegenreformation ein strategisch wichtiger Punkt und wird auch im Buch von Gustav Renker „Das Volk ohne Heimat“ beschrieben. Die ersten Routen wurden etwa 1988 von einem damals ca. 16-18 Jahre alten Schüler aus Bodensdorf eingerichtet. Im Laufe der Jahre wurde der Klettergarten etwas vernachlässigt, bevor man ihn gänzlich aus dem Kletterführer genommen hat.

Im Frühjahr 2015 weckte man die Peterlewand buchstäblich aus dem Dornröschenschlaf. Die bestehenden Sportkletterrouten der Peterlewand wurden saniert und durch neue interessante Routen, aber auch mit Klettersteigvarianten für Anfänger und Fortgeschrittene

aufgewertet.

Wandcharakter

Die Peterlewand ist eine langgezogene Wandflucht aus festem Urgestein, ostseitig ausgerichtet und etwa 8 bis 35 m hoch. Außerdem ist sie leicht, stellenweise sogar stark bzw. dachartig überhängend. In der Peterlewand selbst eröffnen sich den Kletterern dabei immer wieder malerische Ausblicke auf den Ossiacher See. Einige wenige Wandbereiche sind senkrecht oder leicht geneigt. Das Griffangebot beinhaltet überwiegend variantenreiche Leisten und etliche runde Aufleger. Trotz dieser oft athletischen Anforderungen, finden sich jedoch ausreichend Möglichkeiten für den Einstieg in den Klettersport.

Neben den Klettersteigvarianten wurden zwischen 25 und 30 Sportklettertouren verschiedenster Schwierigkeitsgrade eingebohrt und saniert.

Klettersteig: Drei Varianten, zwei davon im Bereich A/B und eine schwierigere Variante mit einer Schlüsselstelle C/D (schwierig bis sehr schwierig).

Hier gehts zur Topo der Klettersteige.

Sportkletterrouten: um die 30 Routen von der Schwierigkeit 4+ bis 7a. Die meisten Routen sind eher im schwierigeren Bereich angesiedelt.

Hier gehts zur Topo der Kletterrouten.

 

 

Wegbeschreibung

Nördlich hinter dem Parkplatz den beschilderten Weg “Peterlewand” links bergaufwärts folgen bis kurz unter die Wand.

Höchster Punkt
633 m
Zielpunkt

Peterlewand

Exposition

Ausrüstung

Klettersteigausrüstung (Klettergurt, Klettersteigset, Helm, Zustiegsschuhe mit guter Profilsohle)

Kletterausrüstung (Seil 70 m, 10-15 Stk. Expressschlingen, Sicherungsgerät, Kletterschuhe, Helm)

Sicherheitshinweise
Das Parken ist nur auf den vorgesehen und beschilderten Parkplätzen für Kletterer gestattet! Für die Notdurft bitte die zur Verfügung gestellten Toilettenanlagen vom Gasthof Urbani nutzen!  Der Zu- und Abstieg erfolgt ausschließlich über den bestehenden Wanderweg!  Die Nutzung des Klettergartens ist nur mit vorgesehenem Klettermaterial gestattet! (Helmempfehlung)  Das Klettern erfolgt auf eigene Gefahr!  Verantwortungsbewusstes Verhalten im Sinne aller Nutzer des Klettergartens!  Das Campieren und Anzünden offener Feuer ist strengstens verboten!  Jegliche unnotwendige Lärmentwicklung ist zu vermeiden!  Abfälle ausnahmslos wieder mitnehmen!  Kein selbstständiges Erweitern des Klettergartens oder Abhalten von Kletterkursen ohne Absprache mit dem Betreiber!  Hunde an die Leine!

Die Routennamen befinden sich beim Einstieg und wurden durch Farben den Schwierigkeitsgraden der französischen

Schwierigkeitsskala grob zugeteilt.

 

GRÜN Kletterrouten von 4 bis 5b und Klettersteige von A bis B

GELB Kletterrouten von 5c bis 6b und Klettersteige C

ROT Kletterrouten von 6c aufwärts und Klettersteige D bis E

 

Der topografische Führer im Detail befindet sich im Buch "Klettern in Kärnten und Osttirol" von Ingo Neumann oder auf der Seite von Mountaininfo.

Hier geht es zum Kletterführer "Klettern in Kärnten und Osttirol".

Hier geht es zur Topo von Mountaininfo.eu

 

Zusatzinfos

 Region Villach Tourismus

 +43 4242 42000

 www.visitvillach.at

 


Anreise

Von der Autobahnausfahrt Villach-Ossiacher See nach Annenheim und weiter das Nordufer des Sees bis St. Urban. Beim Urbaniwirt links in den Burgweg einbiegen und gleich nach dem Brunnen nochmals nach links bis zum Parkplatz der Sportgemeinschaft Tschöran abbiegen.

Öffentliche Verkehrsmittel

St. Urban bei Bodensdorf ist in regelmäßigen Abständen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Hier geht es zur Fahrplanauskunft.

Parken

Am Parkplatz der Sportgemeinschaft Tschöran oder beim Gasthaus Urbani befinden sich ausreichend Parkmöglichkeiten welche extra für die Besucher des Klettergarten ausgewiesen wurden.

Wir bitten alle Besucher (Spaziergänger, Wanderer, Kletterer oder Klettersteiggeher) der Peterlewand, nicht auf der linken Seite des Burgweges zu parken, sondern die extra ausgewiesenen Parkplätze zu nutzen.


Autor
Bewertung 4,3
3 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Mittagskogel über den Nordost Grad

schwer Klettersteig
9km | 920hm | 04:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%