Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Weg des Buches, 9. Etappe: Weißensee/Techendorf - Hermagor - Pilgerweg - Tour Kärnten

Pilgerweg

Weg des Buches, 9. Etappe: Weißensee/Techendorf - Hermagor

Pilgerweg
Karte
Karte ausblenden

Weg des Buches, 9. Etappe:...

Pilgerweg

Tourdaten
21,82km
436hm
06:17h
609 - 1.086m
797hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

9. Tagesetappe

Weißensee/Techendorf - Hermagor

Länge: 21,8  km

Gehzeit: ca. 6  Stunden

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt
Weißensee/Techendorf


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Ausgehend von Techendorf pilgert man vorbei am Stofflbauerwirt über St. Lorenzen nach Jadersdorf, wo man anschließend beim Dorfbrunnen nach links abbiegt und dem Weitwanderweg 210 bis zur nächsten Kreuzung folgt. Bei der Madatsche passiert man einen Wasserfall und gelangt über einen Fußweg und über eine Forststraße zum Freibad nach Radnig. Man durchwandert die Ortschaft und über eine Straße geht es bis nach Hermagor. Leichte Tour auf schönen Waldwegen durch das ruhige, wenig besiedelte Gitschtal.

Wegbeschreibung

Man verlässt Techendorf über die Brücke nach Süden und pilgert entlang des südlichen Seeufers in Richtung Westen zur Anhöhe Rothn's Bichl, von wo sich eine herrliche Aussicht auf den Weißensee bietet. Von dort führt der Pilgerweg weiter vorbei an der Rothn's Mülhe  über den Weg 22 zur Franz Josefs Höhe. Es folgt ein kurzes Stück von etwa 400 m entlang der Straße und dann geht es weiter auf den Kreuzberg. Die Gehzeit von der Rothn Mühle zum Kreuzberg beträgt etwa 25 Minuten. Vom Kreuzberg aus folgt man dem Weg Nr. 5 und geht der alten Kreuzbergstraße entlang nach Weißbriach mit seiner Evangelische Kirche. Von hier aus folgt man dem Weg Richtung Gasthaus Stoffelbauer und pilgert weiter über St. Lorenzen nach Jadersdorf. Dort angekommen, hält man sich beim Dorfbrunnen links und kommt am Weitwanderweg 210 zu einem Wasserfall. Von dort führt zunächst ein Fußweg und dann eine Forststraße an einem Wildgehege vorbei nach Radnig. Von der kleinen katholischen Kirche Katharina im Bade folgt man dem Weg über die Brücke und wandert durch die Ortschaft beim Gasthof Grollitsch vorbei. Nach einer guten halben Stunden passiert man entang der Straße nach Hermagor die Gailtalklinik und gleich danach erreicht man die Rosenkranzkirche, das Ziel der Tagesetappe.

Höchster Punkt
1.086 m
Zielpunkt
Hermagor
Höhenprofil

Sicherheitshinweise

Das Begehen des Pilgerweges erfolgt auf eigene Gefahr.


Anreise
Die Anreise mit dem Pkw erfolgt über das Drautal und Greifenburg entlang die B87, Weißensee Straße, oder über das Gailtal von Hermagor kommend ebenfalls entlang der B87.
Öffentliche Verkehrsmittel

Autor
Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%