Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Weg des Buches, 10. Etappe: Hermagor - Nötsch - Pilgerweg - Tour Kärnten

Pilgerweg

Weg des Buches, 10. Etappe: Hermagor - Nötsch

Pilgerweg
Karte
Karte ausblenden

Weg des Buches, 10. Etappe:...

Pilgerweg

Tourdaten
28,08km
759hm
00:59h
547 - 969m
809hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

10. Tagesetappe

Hermagor - Nötsch

Länge: 22,1  km

Gehzeit: ca. 6  Stunden

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt
Hermagor


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Auf dieser Tagesetappe wandert man von   Hermagor über Obervellach, Khünberg, Muttergottesfelsen, Siebenbrünn, Sussawitsch und Bach nach Tratten. Von dort  geht es über Wanderwege nach Nötsch. Im Haus der Bäckerei Wiegele befindet sich das Museum des sogenannten Nötscher Kreises, der nach dem Ersten Weltkrieg entstand (Gründer "Nötscher Schule": Künstler Anton Kolig, Franz Wiegele, Sebastian Isepp und Anton Mahringer) und eines Besuches wert ist.

Wegbeschreibung

Von der evangelischen Kirche in Hermagor bricht man in Richtung Gailtalklinik auf, von welcher der Weg zunächst in Richtung Obervellach führt. Nach einigen Metern  entlang eines Waldweges trifft man auf den Wegweiseer Obervellach-Khünburg, dessen Richtung man folgt. Der Weg mündet in eine Forststraße, an welcher man sich rechts hält. Rechts halten gilt dann auch an allen weiteren Einbindungen von Forststraßen. Nach einer dreiviertel Stunde Gehzeit erreicht man die Gailtal Bundesstraße. Weiter geht der Weg in Richtung  Camping Schluga und ins Ortszentrum von Obervellach. Entlang der Asphaltstraße erreicht man als nächstes die Ortschaft Khünburg. Von Kühnburg folgt man einer Forststraße leicht ansteigend für etwa 1 Stunde in Richtung Muttergottesfelsen und man wird hier von einem wunderschönen Blick auf den Pressegger See und die Karnischen Alpen belohnt. Wer im Gehen geübt ist, kann den Muttergottesfelsen erklimmen und findet dort eine Stempelstelle. Man folgt weiter der Forststraße und erreicht zuerst einen Wegweiser Förolach-Pressegger-See und kurze Zeit später den Wegweiser Seefelsenblick. Ab hier geht es rund eine halbe Stunde steil bergab. An der Talsohle eingetroffen, kommt man an einem Wegkreuz sowie an einem Brunnen vorbei, folgt zuerst dem Wanderweg Nr. 51 in Richtung St. Steben, um danach am Wanderweg Nr. 50 und schließlich am Wanderg Nr. 56 weiterzupilgern. Nach einer weiteren Viertelstunde findet sich ein Wegweiser Richtung St. Steben, der nach links weist. Man wandert hier jedoch geradeaus weiter, passiert eine Weide und geht direkt an einem Hof vorbei in Richtung Siebenbrünn, weiter nach Sussawitsch und schließlich entlang der Straße bis in die Ortschaft Bach. An der Gerberei Tschurtschenthaler und beim Sägewerk Bartolot vorbei, folgt man nun 150 m der Straße. Danach biegt man links ab und kommt nach weiteren 200 m zu einem Steig, der laut Karte als Weg Nr. 16 ausgewiesen ist und über eine Wiese nach Tratten führt. Man quert die Wiese nach Osten und gelangt zur Straße, der man Richtung Windische Höhe folgt. Vor dem Wegweiser Windische Höhe/Tratten führt ein Wanderweg an einer kleinen Kapelle und an einem Bauernhof vorbei bis nach Tratten. Man pilgert nun der Straße entlang bis nach Kerschdorf. Gegenüber der Aufbahrungshalle vom Friedhof biegt man nach rechts in den Wanderweg Nr. 12 nach Michelhofen ein und wandert weiter nach Emmeradorf in Richtung Gailfluss, wo man über den Wanderweg Nr. 10 nach Nötsch gelangt.

Höchster Punkt
969 m
Zielpunkt
Nötsch
Höhenprofil

Sicherheitshinweise

Das Begehen des Pilgerweges erfolgt auf eigene Gefahr.


Anreise
Die Anfahrt mit dem Pkw erfolgt über die B111, Gailtal Bundesstraße.
Öffentliche Verkehrsmittel
Parken
Beim Bahnhof gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten.

Autor
Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%