Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Karte einblenden
Karte ausblenden

BERGFEX: Drauradweg Add-On Millstätter See Radweg zur Etappe 2: Lienz -Spittal - Radfahren - Tour Kärnten

Drauradweg Add-On Millstätter See Radweg zur Etappe 2: Lienz -Spittal

Drauradweg Add-On Millstätter See Radweg zur Etappe 2: Lienz -Spittal

Drauradweg Add-On...


Radfahren

Kurzbeschreibung
Der Millstätter See Radweg führt Sie vorbei an hochherrschaftlichen Villen, schwimmenden Pyramiden, herlichen Promenaden bis hin zu einzigartigen Naturerlebnissen am unverbauten Südufer, mit geheimen Plätzen, verschwiegenen Buchten und kleinen Naturjuwelen.
Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt
in Lendorf

Fotos
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung
Der See-Radweg rund um den Millstätter See ist 28 km lang und führt durch die am Nordufer (Route R2B) des Sees gelegenen Gemeinden: Seeboden, Millstatt und Döbriach/ Radenthein. Von Döbriach nach Seeboden über das Südufer (Route A) – das äußerst wenig verbaut ist – führt der Radweg größtenteils über Forststraßen. Besonderheiten: Am Südufer hat man die Möglichkeit für einen Abstecher zum Egelsee (Strecke recht anspruchsvoll). Hier lohnt sich ein Sprung ins moorhältige Nass: Schwimmen im Moor ist gesund für Haut und Gelenke.

Wem die gesamte Strecke von 28 km zu lange ist, dem bietet sich die Möglichkeit, einen Teil der Strecke mit dem Schiff zurückzulegen. Radschiffe: Das Schifffahrtsunternehmen Schuster betreibt den Überfuhrbetrieb zwischen Nord- und Südufer bzw. die Verbindung von Ost nach West mit den Radfähren „Peter Pan“ und „Moby Dick“.

Wie Sie den Millstätter See Radweg beginnen bleibt ganz Ihnen überlassen ob Sie mit dem belebteren Nordufer starten, wo Sie an prachtvollen Habsburgervillen und schwimmenden Pyramiden vorbeiradeln, oder ob Sie die Kühle und die Ruhe des Südufers mit seinen geheimen lauschigen Plätzchen, den einzigartigen Ausblicken über den See und auf die Promenaden des Nordufers und der angenehmen Stille des Waldes den Vorzug geben, entscheiden Sie. Der einzige Fehler, den Sie machen können ist, diesen wunderbaren Radweg nicht zu fahren.

Wegbeschreibung
Sie kommen von der Etappe 2 des Drauradweges und biegen in Lendorf links ab Richtung B100 und biegen dort nach ca. 400 m links  auf die Karlsdorfer Straße Richtung Lieserbrückeab. Sie fahren bis nach Karlsdorf, dort fahren Sie rechts weiter Richtung Seeboden/Millstätter See.

Von Seeboden aus geht die direkte Anbindung zum See-Radweg Route R2B.   Der See-Radweg rund um den Millstätter See ist 28 km lang und führt durch die am Nordufer (Route R2B) entlang der B98 des Sees gelegenen Gemeinden: Seeboden, Millstatt und Döbriach/ Radenthein. 

In Döbriach biegen Sie rechts von der B98 auf die Seestraße nach Döbriach ab. Dort folgen Sie der Straße bis Sie zum Anfang des Sees kommen und biegen dort dann rechts in den Süduferweg ein (Beschilderung R2B). Von Döbriach nach Seeboden über das Südufer  – das äußerst wenig verbaut ist – führt der Radweg größtenteils über Forststraßen. Wenn Sie wieder in Seeboden angelangt sind, fahren Sie zuerst über die B98 der Millstätter Landestraße zur Lieserschlucht (B99), die Sie dann direkt nach Spittal zum Schloß Porcia führt. Dort geht die Etappe 3 des Drauradweges direkt weiter. Erholen Sie sich in einem der Millstätter See Hotels und starten Sie dann am nächsten Tag gestärkt in die nächste Etappe.

Höchster Punkt
712 m
Zielpunkt
Spittal/Schloss Porcia
Höhenprofil

Anreise
Sie kommen von der Etappe 2 des Drauradweges und biegen in Lendorf links ab Richtung B100 und fahren dann auf die Karlsdorfer Straße Richtung Lieserbrücke.

Autor

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%