Hochkreuz - BERGFEX - Skitour - Tour Kärnten

Skitour

Hochkreuz

Skitour
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Hochkreuz

Skitour

Tourdaten
15,95km
1.225 - 2.709m
Distanz
1.442hm
1.442hm
Aufstieg
04:45h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Klassische Tour auf einen der höchsten Gipfel der Kreuzeckgruppe. Besonders die herrliche Landschaft in der Staller Wölla entschädigt für den etwas mühevollen Aufstieg vom Kraftwerk bis zur Baumgrenze.

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Kraftwerk Wöllabach



Beste Jahreszeit
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Beschreibung

Klassische Tour auf einen der höchsten Gipfel der Kreuzeckgruppe. Besonders die herrliche Landschaft in der Staller Wölla entschädigt für den etwas mühevollen Aufstieg vom Kraftwerk bis zur Baumgrenze. Zunächst geht es teils steil auf einem Almweg hinauf zur Staller Wölla, einer wunderschönen Hochalm. Dann weiter in ein herrliches Hochtal (Staller Weißen) und zuletzt über die steile Gipfelflanke auf den höchsten Punkt.

Wegbeschreibung

Vom Kraftwerk geht es auf der Straße hinauf bis zum Speicher und von dort folgt man dem durch teils steiles Gelände führenden Sommerweg hinauf zu den Oberen Gößnitzer Hütten (1684m). Nach einer kurzen Querung nach Süden gelangt man zu einer weiteren Steilstufe, welche der Almweg in mehreren Kehren hinauf zur Staller Wölla (2033m) überwindet. Nun steigt man in südlicher Richtung sich am linken (östlichen) Talrand haltend über ein kurzes steileres Stück in die sogenannte Staller Weißen auf. Über leicht kuppiertes Gelände und eine weitere kurze Steilstufe gelangt man zur Gipfelflanke des Hochkreuz. Je nach Schneelage kann man über diese mit den Schiern entweder bis zum Grat (zwischen Hochkreuz und Schwarzwandkogel) oder direkt bis zum Gipfel aufsteigen.

Abfahrt:

Im Bereich der Aufstiegsspur.

 

Höchster Punkt
2.709 m
Exposition

Ausrüstung

Übliche Skitouren- und LVS- Ausrüstung

Sicherheitshinweise

Die letzten Meter zum Gipfel hinauf sind steil. Bei Harsch sind hier Harscheisen unbedingt notwendig. Nach ergiebigen Schneefällen auf Einwehungen achten.

Tipps

Bei der Abfahrt kann der geübte Schifahrer bei passender Schneelage von der Staller Wölla die Steilstufe über eine steile Rinne abkürzen.

Konditionsstarke Schitourengeher können auch noch den Weißenkopf mitnehmen.


Anreise

Auf der B 106 bis knapp östlich der Ortschaft Stall im Mölltal, wo bei der Brücke über die Möll eine kleine Straße nach Süden hin abzweigt. Über diese asphaltierte Bergstraße gelangt man je nach Schneelage entweder bis zum Kraftwerk (1225m) oder bis zum Speicher (~1550m).

Parken

Parkmöglichkeiten entweder beim Kraftwerk oder knapp unterhalb des kleinen Speichers


Autor
Die Tour Hochkreuz wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Hochgrubenkopf

mittel Skitour
11,58km | 1160hm | 03:30h

Weißenkopf

mittel Skitour
12,61km | 1184hm | 04:00h

Magernigspitz von Sadnighaus

mittel Skitour
3,51km | 800hm | 01:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%