Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

Vom Gösskarspeicher zur Gießener Hütte - BERGFEX - Wanderung - Tour Kärnten

Wanderung

Vom Gösskarspeicher zur Gießener Hütte

Wanderung
Karte
Karte ausblenden

Vom Gösskarspeicher zur...

Wanderung

Tourdaten
5km
520hm
03:15h
1.686 - 2.215m
520hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Die Gießener Hütte ist Ausgangspunkt für hochalpine Überquerungen über die Lassacher Winkelscharte in das Seebachtal und über die Mallnitzer Scharte in das Dösental.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Gösskarspeicher im Maltatal



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

In den Gößgraben zur Gießener Hütte. Im Gößgraben, einem typischen, von Gletschern geformten Trogtal mit steilen felsigen Flanken, befindet sich ein inneralpiner Laubmischwald. Im Jahresmittel sehr geringe Temperaturschwankungen sorgen dafür, dass sich in einer Höhe von 1.200 m bis 1.500 m neben dem typischen Fichten-Lärchen-Zirben-Bestand auch eine Reihe von Laubbaumarten wie Eiche, Buche, Bergahorn, Birke, Bergulme und Esche ansiedeln konnten. Die Entstehung dieser urwaldartigen Bestände mit ihrem üppigen und artenreichen Unterwuchs reicht etwa 5.000 Jahre zurück. Diese Relikte aus einer wärmeren, nacheiszeitlichen   Klimaepoche sind besonders gut an den nach Süden weisenden Flanken westlich der Kohlmayr Alm und im Bereich des Zwillingsfalles zu beobachten. Leider präsentiert sich heute dieser berühmte Wasserfall – bedingt durch Wasserableitungen für die Kraftwerke – stark beeinträchtigt.  

 

Wegbeschreibung

Für den Aufstieg zur Gießener Hütte kann man entweder den markierten Steig Nr. 533 benützen, oder man folgt dem breiten Schotterweg in zahlreichen Kehren bis zur Gießener Hütte (2.215m). Von hier aus erschließt sich ein schöner Blick in den Talschluss des Gößtales mit den hochaufragenden Gipfeln des weitläufigen Hohen Gößkares.

Höchster Punkt
2.215 m
Zielpunkt

Gösskarspeicher im Maltatal

Höhenprofil

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk!

Tipps

Einkehr- und Nächtigungsmöglichkeit bei der Gießener Hütte (sofern diese geöffnet hat)


Anreise

Das Maltatal taleinwärts bis zur Abzweigung in den Gößgraben. Vorbei am Gasthof Zirmhof und Mentebauerhütte weiter durch den Gößgraben bis zum Parkplatz Gößkarspeicher.

Parken

Parkplatz beim Gösskarspeicher


Autor
Tour drucken
Bewertung 1,0
2 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%