bergfex - Webcam - - Cam - Livecam

Wanderung

Auf`s Ferlacher Horn von Zell-Winkel über den Franzbauer

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Auf`s Ferlacher Horn von...

Wanderung

Tourdaten
8,52km
921 - 1.821m
Distanz
980hm
980hm
Aufstieg
04:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

aussichtsreiche Gifpeltour mit Ausblicken ins Klagenfurter Becken und auf die imposanten Gipfel der Karawanken

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Parkplatz unter dem Anwesen Franzbauer



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung
Das Ferlacher Horn auch Gerlautz genannt, slowenisch:

Grlovec, ist Teil der Karawanken.

Der Berg wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von seinem ursprünglichen Namen Harlouz beziehungsweise Gerloutz auf Ferlacher Horn umbenannt. Das Ferlacher Horn ist Heimstätte zahlreicher Sagen-Geister, Gespenster und der „Saligen Frauen“. Dem Wanderer bietet das Ferlacher Horn, das Wahrzeichen der Büchsenmeisterstadt, mehrere Aufstiegsmöglichkeiten. Der kürzeste und zugleich landschaftlich sehr reizvolle Anstieg, beginnt in Zell Oberwinkel. Franzbauer: Romantischer Platz mit herrlichem Blick zu den mächtig aufragenden Felswänden der Karawanken. Nach 2 1 Stunden erreicht man den Gipfel, die Anstrengung wird mit einer wunderschönen Aussicht belohnt. Koschuta, Loibler Baba, Bilschitza und Mittagskogel sind zu erkennen. Zu Füßen liegt die Büchsenmacherstadt Ferlach.

Wegbeschreibung
Start: Parkplatz rechts neben der Straße.

Der asphaltierten Straße über die Brücke steil hinauf zum Anwesen „Franzbauer“ folgen. Dort zweigt der Wanderweg 632 bei den letzten Häusern links ab. Nach ca. 1 Stunde erreicht man den W-Kamm und trifft auf den Südalpenweg 603. Diesem Weg rechts (nach Osten) zunächst durch den Wald, dann an der Kante des Nordabbruches und zuletzt über die grasige Gipfelkuppe zum Ferlacher Horn folgen. Rückweg gleich wie Aufstieg.

Höchster Punkt
1.821 m
Zielpunkt

Ferlacher Horn


Ausrüstung

komplette Bergausrüstung mit festen Wanderschuhen, Reservebekleidung, ausreichend Getränk, Jause, Handy, Fotoapparat, Stöcke sind für den Abstieg von Vorteil

Tipps

Wird auch gerne als Startplatz von Paragleitern genützt


Parken

Parkplatz in Zell-Oberwinkel auf der rechten Straßenseite


Autor
Bewertung 4,6
10 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Wandertour Rauth / Matzen

mittel Wanderung
12,2km | 1102hm | 06:30h

Kosiak

mittel Wanderung
9,42km | 874hm | 04:30h

Feistritz im Rosental: Bärentaler Kotschna

Wanderung
7,7km | 953hm | 04:00h

Klagenfurter Hütte

mittel Wanderung
6,81km | 550hm | 03:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%