Wanderung

Knoten

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken
Knoten
Wanderung
Kurzbeschreibung

Gipfelerlebnis für die ganze Familie.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Oberberger Alm

Wegverlauf
Tristenhaus
0,0 km
Knoten (2.214 m)
3,2 km
Ochsentörl (2.070 m)
3,7 km
Tristenhaus
5,6 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Wandererlebnis für die ganze Familie ist bei der Tour auf den Knoten garantiert. Die Route über die Weinbergeralm verläuft meist durch lichte Wälder und sanfte Wiesen. Überall bieten sich Möglichkeiten für ausgedehnte Pausen. Der etwas steilere Gipfelanstieg kann von allen bewältigt werden. Am aussichtsreichen Gipfel erfährt das Wanderglück seinen Höhepunkt. Im Norden, tief in der Kreuzeckgruppe, erblickt man das Hochkreuz, die höchste Erhebung der Gebirgsgruppe. Im Südosten erspäht man den türkisblauen Weißensee. Der Rückweg über das Ochsentörl bietet wieder genug Raum für Kinder, sich auf den weiten sanften Almwiesen auszutoben.

Wegbeschreibung

Stützpunkt für die Wanderung auf den Knoten (2.214 m) ist das Hochtristenhaus (1.697 m). Die Tour beginnt mit einem gemütlichen „Einlaufen“ hin zur Weinberger Alm. Das Schild „B32– Weinberger Alm“ weist dem Wanderer den Weg. Zunächst über einen malerischen Almboden, dann durch ein kurzes Waldstück, gelangt man zur benachbarten Alm. Hier beginnt der eigentliche Aufstieg über einen Steig hinauf zum Knoten (Wegweiser). Rasch erreicht man baumfreies Gelände und wandert über die sanften Almwiesen bergwärts zum „Kreuzbründl“. Almrausch (Alpenrose) überzieht hier die Böden, besonders in der Blütezeit (meist im Juli) färbt diese Pflanze die Berghänge tiefrosa. Durch dieses Blütenmeer wandert man weiter bergwärts, folgt dem Wegweiser „Knoten“ in die Südwestabhänge des Berges. Auf der Westschulter in ca. 2.150 m angelangt, marschiert man über diese in Richtung Osten auf den Gipfel.  

Abstieg: Steil steigt man nun über den Ostrücken in das weite Ochsentörl ab. Man hält sich dort nach den Wegweisern „Hochtristenhaus“ und gelangt in rund 1,5 Stunden Gehzeit (vom Gipfel) auf die Oberberger Alm mit dem Hochtristenhaus.

Hochtristenhaus zurzeit nicht geöffnet!

Höchster Punkt
2.187 m
Zielpunkt

Oberberger Alm

Höhenprofil

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Sonnenschutz, Jause, Wanderkarte.

Sicherheitshinweise

Vorsicht Rutschgefahr am Weg zu Gipfel des Knoten.

Tipps

Eine Sonnenaufgangswanderung ab Oberberger Alm ist etwas Besonderes.

Zusatzinfos

Hochtristenhaus zurzeit nicht geöffnet!


Anreise

Über die B100 bis Höhe Bahnhof Berg im Drautal. Hier abbiegen, zum Gemeindeamt Berg, bei der Kirche vorbei, hinauf und weiter zur Alm (beschildert).

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Alm ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar.

Parken

Kostenlos auf der Oberberger Alm.


Autor
Die Tour Knoten wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Reißkofel Hauptgipfel (2.371 m)

schwer Wanderung
5,69km | 962hm | 06:00h

Naggler Alm...

leicht Wanderung
4,75km | 377hm | 01:42h

Mittagsnock - N...

mittel Wanderung
9,66km | 581hm | 03:45h

Naggler Alm - K...

mittel Wanderung
3,99km | 287hm | 01:30h
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
Keine Einträge gefunden.
Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.
Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)
Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)
Alle %count% Suchergebnisse
%name% %region%
%type% %elevation%