Das Gradental - Im Reich der Dreitausender - BERGFEX - Wanderung - Tour Kärnten

Wanderung

Das Gradental - Im Reich der Dreitausender

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Das Gradental - Im Reich der...

Wanderung

Tourdaten
10,1km
1.466 - 2.473m
Distanz
995hm
Aufstieg
05:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Wild und unnahbar erscheint das Gradental auf den ersten Blick. Wer jedoch erst einmal seine Schritte in diese unberührte Hochgebirgswildnis gesetzt hat, wird ihrem Reiz ganz sicher erliegen! Vier Bergseen liegen mit ihrem türkis schimmernden Wasser eingebettet im Talschluss des Gradentales. Dabei werden sie von nicht weniger als 15 steil aufragenden Dreitausendern umrahmt. Aber schon der Weg dorthin ist ein Erlebnis für sich. Es wird doch auf halber Strecke das Gradenmoos, ein großes Moor, in das gleich mehrere Wasserfälle hinabstürzen, durchwandert. Als lohnendes Ziel inmitten dieser beeindruckenden Hochgebirgslandschaft lockt auf 2.500 m Seehöhe, direkt am Ufer des größten Gradensees, die gemütliche Adolf Noßberger Hütte des Österreichischen Alpenvereins.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Parkplatz Gradental (1.640 m)



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Folgen Sie vom Parkplatz Gradental (1.640 m) dem breiten Almweg entlang des Gradenbaches. Bald sehen Sie an der gegenüberliegenden Talseite die Almhütten der Gradenalm. Nun erklimmt der Pfad eine erste steilere Geländestufe. Im lichten Lärchenwald, eine große Schuttmure querend, bergauf, zum Rastplatz am Rande des herrlichen Gradenmoos (1.913 m).
Der weitere Weg führt entlang des ökologisch bedeutsamen Feuchtgebietes bis an den Fuß der zweiten, markanteren Geländestufe. Hier erreichen Sie eine Weggabelung, wir empfehlen Ihnen im Aufstieg den „Seenplattenweg“ (links).
Nach der Steilstufe führt der Pfad oberhalb des türkisblauen „Vordersees“ wieder in flacheres Gehgelände. Nun wird inmitten einer herrlichen Hochgebirgskulisse das Ufer des „Mittersees“ und bald darauf die schon von weithin sichtbare gemütliche Adolf-Noßberger-Hütte (2.488 m) erreicht. Die Noßberger-Hütte liegt am Ufer des „Großen Gradensees“, ist ein idealer Stützpunkt für zahlreiche Bergtouren und liegt an der beliebten Weitwanderroute „Wiener Höhenweg“.
Planen Sie für die Wanderung bis zur Adolf-Noßberger-Hütte und retour ca. 5,5 Stunden Gehzeit ein.

Höchster Punkt
2.473 m
Zielpunkt

Adolf-Noßberger-Hütte (2.488 m)


Rast/Einkehr

Adolf-Noßberger-Hütte (2.488 m)

Ausrüstung

Achten Sie auf die entsprechende Bergausrüstung (festes Schuhwerk, Kälte- und Regenschutz)

Literatur

Naturführer Gradental des OeAV


Anreise

Großkirchheim - Putschall

Parken

Parkplatz Gradental (1.640 m)

Bewertung 4,0
1 Bewertung
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Beliebte Touren in der Umgebung

Rundweg Heiligenblut - Jungfernsprung

mittel Wanderung
11,56km | 625hm | 03:00h

ÖKO-Lehrpfad - Leben in Schnee und Eis

leicht Wanderung
4,6km | 264hm | 01:30h

Großglockner "Weg der Erstbesteiger"

schwer Wanderung
22,66km | 2440hm | 14:00h

Kindertour - Fagranterhütte

Wanderung
9km | 217hm | 05:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%