Von Zell über Kobounikalm und Mejnik zum Koschutahaus - BERGFEX - Wanderung - Tour Kärnten

Wanderung

Von Zell über Kobounikalm und Mejnik zum Koschutahaus

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Von Zell über Kobounikalm...

Wanderung

Tourdaten
8,78km
934 - 1.516m
Distanz
586hm
586hm
Aufstieg
03:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Nette Hüttenwanderung teilweise über die mautpflichtige Schotterstraße mit beeindruckenden Einblicken in die Nordwände der Koschuta und schönen Ausblicken auf das Ferlacher Horn, den Freiberg und den Hochobir.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Zell-Sele



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Vom Bergsteigerdorf auf die Kobla, entlang der Mautstraße bis zum ehemaligen Militärschutzhaus. Danach links auf der Forststraße zur Kobounikalm marschieren. Hier entweder wieder über die Forststraße zurück und über die Mautstraße zum Koschutahaus oder leicht ansteigend über die Almwiesen bis zum Sattel, dort über ein Gatter steigen und unmittelbar danach etwas versteckt einen steilen Pfad zum Gipfel des Mejnik folgen. Überschreitung des Gipfels Richtung Süden und dem markierten Wanderweg hinunter zum Koschutahaus folgen. Von dort über die Mautstraße zurück zum Ausgangspunkt.

 

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz beim AlpinCenter / Alpengasthof Malle kurz auf der Landesstraße Richtung Westen, dann links einen Karrenweg folgen, am Waldrand entlang zu den letzten Häusern auf der "Kobla. Weiter auf der mautpflichtigen Schotterstraße bis kurz nach dem Militärschutzhaus und den kleinen Hüttnen. Links der Forststraße bis zur Kobounikalm folgen. Hier weglos hinauf bis zum ihrem obersten Punkt, über den Zaun steigen. Die Forststraße, welche aus dem Koschutatal hochführt, queren und auf ausgetretenen Steigspuren in den Wald bis zum Gipfel des Mejnik ( 1517 m). Den Mejnik Richtung Süden überschreiten, am Rücken bleiben, bis man auf den Panoramaweg Südalpen stößt. An dieser Wegkreuzung rechts hinunter und in knapp 20 Minuten zum Koschutahaus.
Der Rückweg führt über die mautpflichtige Schotterstraße zum Ausgangspunkt.

Höchster Punkt
1.516 m
Zielpunkt

Zell-Sele


Ausrüstung

komplette Wanderausrüstung

Sicherheitshinweise

Schöne Familienwanderung, Achtung auf Weidevieh!

Tipps

Unbedingt die Leberknödelsuppe und den Koschutahauskrapfen probieren :)

Zusatzinfos

Parken

Parkplatz AlpinCenter Zell-Sele und beim Alpengasthof Malle


Autor
Bewertung 2,5
2 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Flora
Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Durch die Tscheppaschlucht ins Bodental

mittel Wanderung
10,39km | 1000hm | 03:00h

Kosiak

mittel Wanderung
9,42km | 874hm | 04:30h

Hochobir

Wanderung
5,2km | 540hm | 03:00h

Klagenfurter Hütte

mittel Wanderung
6,81km | 550hm | 03:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%