BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Katholische Pfarrkirche Hl. Stephan - Königsdorf - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Königsdorf

Katholische Pfarrkirche Hl. Stephan

Karte
Karte ausblenden

Von 1757 bis 1759 wurde die heutige Kirche gebaut.

Den Bauplatz für die Kirche und den Friedhof schenkte Graf Batthyany. Der Bau wurde im Jahre 1759 vollendet. Die Inneneinrichtung soll erst im Laufe der Jahre nach und nach geschaffen worden sein. Die ersten Glocken wurden im 1. Weltkrieg abgenommen. Neue konnten nach Renovierung des Turmes 1925 geweiht werden. Diese Glocken wurden ein Opfer des 2. Weltkrieges.

1945 wurde die Kirche ein Raub der Flammen. Kirche und Turm brannten vollkommen aus, nur die Mauern blieben stehen. Gleich nach Kriegsende wurde mit dem Wiederaufbau begonnen. 1949 wurde der Kirchturm neu gestaltet und mit einem Kupferdach versehen.1959 konnten erstmals vier neue Glocken geweiht werden.

1965 fand eine Restaurierung des Gotteshauses statt. Der Bau ist ein zweijochiges Langhaus mit Platzlgewölbe und Doppelpilastergliederung. Empore auf Steinsäule, Chor mit Kreuzgratgewölbe.

Das Innere der Kirche wurde im Jahre 1994 erneut renoviert, die Bilder stammen vom Maler Siegfried Bauer aus Königsdorf. Die Aussenfassade der Kirche wurde 1995 erneuert.

Im Rahmen der Dorferneuerung wurde der Kirchenplatz im Jahr 2002 neu gestaltet. Der Gemeinde Königsdorf wurde dafür der Dorferneuerungspreis 2003 zuerkannt.

Messen:

Sonntag um 10:00 Uhr in der röm.-kath. Pfarrkirche in Königsdorf

Unterkünfte finden Königsdorf
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%