Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

Jakobsweg Kärnten 1. Etappe: Unterdrauburg/Dravograd - Neuhaus - BERGFEX - Pilgerweg - Tour Koroška

Pilgerweg

Jakobsweg Kärnten 1. Etappe: Unterdrauburg/Dravograd - Neuhaus

Pilgerweg
Karte
Karte ausblenden

Jakobsweg Kärnten 1. Etappe:...

Pilgerweg

Tourdaten
15km
377hm
04:00h
340 - 454m
300hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

1. Tagesetappe

Strecke: Unterdrauburg/Dravograd - Neuhaus

Länge: 15 km

Gehzeit:  ca. 3,5 Stunden

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Unterdrauburg/Dravograd



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Die Etappe des Jakobsweges von Unterdrauburg/Dravograd nach Neuhaus verläuft weitestgehend eben und erlaubt immer wieder schöne Ausblicke auf die Drau und die südlich vorgelagerten Höhenzüge. Kurz nach der Ortschaft Vič quert man ohne es zu merken die Grenze nach Österreich. In der  Ortschaft Rabenstein, mit dem idyllischen,  leider dem Verfall preisgegebenen Gut Landsmannhof, befindet sich die erste, inzwischen restaurierte Jakobskirche auf Kärntner Seite.

Wegbeschreibung

Ausgehend von Unterdrauburg/Dravograd folgt der Jakobsweg bis nach Lavamünd dem Verlauf des Benediktweges in entgegengesetzter Richtung. Auf der Höhe der Johanneskirche in Unterdrauburg zweigt der Weg nach rechts zur Ortschaft Vič/Witsch ab, die man leicht bergauf gehend in rund 30 min. erreicht. Bald darauf quert man die Landesgrenze und erreicht in Kärnten zuerst die Ortschaft Rabenstein mit dem Landsmannhof, der mit seiner Jakobskirche sowie der rund 500 Jahre alten Gerichtslinde und einem Trinkwasserbrunnen zum Verweilen einlädt und wandert über die Höfe vulgo Juschki und vulgo Krumpatsch bis zur Sobother Bundesstraße. Hier hält man sich links und geht bergab nach Lavamünd (Unterdrauburg – Lavamünd: ca. 10 km).  Im Ortszentrum hält man sich nach dem Gemeindeamt neuerlich links und quert die Drau über die 10.-Oktober-Brücke  nach Süden. Nach rund 600 m verlässt man die Bleiburger Landesstraße und biegt nach links Richtung Bach ab. Entlang der Straße geht es leicht bergauf durch den Wald bis zum Ortsbeginn von Bach. Bei der ersten Abzweigung nach der Ortstafel hält man sich rechts und wandert am Fuß des Motschulaberges Richtung Westen. Beim markanten 3-seitigen Turnerhofkreuz folgt man der Ausschilderung Richtung Turnerhof. Man quert das Gehöft und geht über die dahinterliegende Wiese bis zum Waldrand, von wo man über den Wanderweg N2 bis nach Neuhaus pilgert. Im Wald folgt man dem Wegverlauf immer geradeaus und ignoriert die seitlich wegführenden Wege bis der Wanderweg plötzlich bei einem Feld endet. Hier geht man über einen recht verwachsenen Forstweg rechts bergab nach Motschula, vorbei am Hof vulgo Raunjak/Motschula 2 und entlang einer asphaltierten Straße weiter bergab in den Motschulagraben, wo man den gleichnamigen Bach quert. Nach der Brücke hält man sich links und erreicht über einen Fischteich und den  Bauernhof vulgo Pongratz/Neuhaus 10 entlang des alten Kirchsteigs  das Ortszentrum von Neuhaus, dem Ende der 1. Tagesetappe (Lavamünd – Neuhaus: 5 km).

Höchster Punkt
454 m
Zielpunkt

Neuhaus

Höhenprofil
© outdooractive.com

Sicherheitshinweise

Das Begehen des Pilgerweges erfolgt auf eigene Gefahr.

Tipps

Sehenswürdigkeiten:

- Rabenstein, Jakobskirche

- Lavamünd, Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt

- Lavamünd, Kalvarienbergkirche hl. Dreifaltigkeit

- Bach, Kneipoase und Bauernmuseum Patekmühle

- Neuhaus, Pfarrkirche hl. Jakobus d. Ä.

- Neuhaus, Museum Liaunig/Sammlung zeitgenössischer Kunst

 

Die Kirche in Rabenstein bei Lavamünd befindet sich in Privatbesitz und ist versperrt. Wer eine Besichtigung wünscht, muss sich zeitgerecht mit der Familie Antonitsch/Rabenstein 23/Tel.: +43(0)4356/28 59 in Verbindung setzen.

Der Schlüssel für die Jakobskirche von Neuhaus ist gleich daneben im ADEG-Lebensmittelgeschäft erhältlich bzw. kann man sein Kommen unter der Telefonnummer +43(0)4356/20 33 bei der Familie Schuler/Glawischnig ankündigen.

Zusatzinfos

Den Jakobswegstempel erhalten Sie an folgenden Stellen:

Lavamünd, Cafè Bettina - S´Krügerl, Lavamünd 40, Tel: +43 (0)4356/2314

Lavamünd, Trafik Offner, Lavamünd 22, Tel: +43 (0)4356/2234

Neuhaus, Gemeindeamt, Neuhaus 12, Tel: +43 (0)4356/2043-0

Neuhaus, Gasthof Hartl, Neuhaus 3, Tel.: +43 (0)4356/2041

 

Taxi:

Taxi/GoMobil Lavamünd: +43 (0)664/603603 - 9473

 

Weitere Links:

www.pilgerwege-kaernten.at

www.pilgerwege.at

 

 


Anreise

Die Anfahrt erfolgt mit dem PKW von Kärnten kommend über die Lavamünder Bundesstraße B 80 und den Grenzübergang Lavamünd. Unterdrauburg ist von der österreichischen Grenze rund 4 km entfernt.

Öffentliche Verkehrsmittel
Parken

Im Ortsgebiet finden sich ausreichend Parkplätze.


Autor
Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%