Freizeittipps Langenrohr

Radwege

Karte
Karte ausblenden

Radwege

DER DONAURADWEG

Der Donauradweg, der auch durch unsere Katastralgemeinden Langenschönbichl und Kronau führt, ist nach wie vor der beliebteste Radwanderweg Europas. 360 Kilometer zwischen Passau und Hainburg versprechen eine erlebnisreiche Tour.

RADWEG GROSSE TULLN

Kurz vor Tulln mündet die Große Tulln in die Donau, dort beginnt der Radweg Große Tulln auf dem Gebiet der Marktgemeinde Langenrohr. Weithin sichtbar ist die dem heiligen Nikolaus geweihte Pfarrkirche. Kurz nach Langenrohr kommen wir in die von Äckern und Weingärten umgebene Gemeinde Judenau mit dem im 16. Jahrhundert erbauten Schloß. Über Dietersdorf erreichen wir bald die Marktgemeinde Asperhofen, die sich bis weit über die Bezirksgrenzen hinaus den Ruf einer „Grünen Gemeinde“ erworben hat. Und so ist es kein Zufall, dass wir hier an einer Ölmühle zur Herstellung von „Bio-Diesel“ aus Raps und Sonnenblumen vorbeikommen.

Nun geht es weiter der Großen Tulln entlang und wir erreichen die hoch von einer mächtigen Burg überragte Marktgemeinde Neulengbach. Nach einer längeren Rast machen wir uns auf den Rückweg nach Langenrohr.

FRANZ SCHUBERT-WEG

Franz Schubert, der große Meister romantischer Musik, gab unserem Radweg seinen Namen. Ab Langenrohr fahren wir am Radweg Große Tulln bis Judenau, wo wir auf den Franz Schubert-Weg treffen. Weiter geht es nun tief in das Tullnerfeld, in das Gemeindegebiet von Michelhausen. Bald erreichen wir Rust, den Geburtsort von Leopold Figl. Zum Andenken an den ehemaligen Bundeskanzler und Außenminister, der für den österreichischen Staatsvertrag (1955) verantwortlich zeichnete, wurde hier ein Museum eingerichtet.

Auf unserer Weiterfahrt kommen wir nach Atzenbrugg. Im hiesigen Schloss hat sich Franz Schubert in den Jahren 1821 und 1822 mit seinen Freunden, den „Schubertianern“ sehr gerne aufgehalten. Die „Atzenbrugger deutschen Tänze“ erinnern daran. Neben einer Schubert Gedenkstätte und einem Museum wird mit den in den Monaten Mai, Juni und September stattfindenden Schubertiaden das Gedenken an ihn hochgehalten.

Über Heiligeneich und Hasendorf erreichen wir das Barockmuseum Heiligenkreuz-Gutenbrunn, weiter geht es nach Sitzenberg-Reidling. Sehenswert ist der malerische Schlossteich, der auch zum Baden und Angeln einlädt. An Weingärten und Kellergassen vorbei erreichen wir in Traismauer den Donauradweg. Von hier fahren wir über Zwentendorf nach Langenschönbichl auf Langenrohrer Gemeindegebiet. Nun können wir uns bei der heimischen Gastronomie stärken. Das haben wir uns dann redlich verdient!

DIE GREIFENSTEIN-RUNDE

Auf dieser Tour, die bis zum Greifensteiner Donaukraftwerk führt, fahren wir zunächst am Donauradweg Richtung Tulln bis zur neuen Donaubrücke, über die wir ans linke Donauufer radeln. Stromabwärts geht es zunächst vorbei an Badesiedlungen und weiter entlang der Auwälder.

Dann fahren wir beim Kraftwerk Greifenstein an das rechte Donauufer. Hoch über der Donau erblicken wir die Burg Greifenstein, die wir natürlich besuchen können.

Der Rückweg entlang der Donau bietet einige Möglichkeiten zur Rast und Erholung. Über Langenlebarn und Tulln erreichen wir unseren Ausgangspunkt im Langenrohrer Gemeindegebiet.

Unterkünfte finden Langenrohr
Letzte Bewertungen
Keine Einträge gefunden.
Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.
Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)
Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)
Alle %count% Suchergebnisse
%name% %region%
%type% %elevation%