BERGFEX: Laško: Urlaub Laško - Reisen Laško

Savinjska

Laško

228m
Karte
Karte ausblenden

Laško

228m

Wenn Sie Laško fur einen Ausflug, einen kurzeren oder langeren Aufenthalt, für Erholung, Starkung oder Gesundheitswiedergewinnung gewählt haben, dann haben Sie eine gute Wahl getroffen. Der Ort wird Sie mit Naturschonheiten, reichem kulturell-geschichtlichen Erbe, sowie bewegtem und buntem Kultur-, Sport- und Unterhaltungsangebot reichlich belohnen.

Laško ist eine angenehme Stadt am unteren Flusslauf der Savinja. Die Stadt liegt mit seinen 228 Metern fast im Herzen Sloweniens.

Im Jahre 1227 wurde der Ort Laško erstmals als Markt erwähnt, als Stadt jedoch erst im Jahre 1927, als es sein 700-jähriges Bestehen feierte. Die Geschichte der Siedlung des heutigen Laško reicht allerdings weit zurück in die Vergangenheit. Der alte Stadtkern liegt am Fuße des Berghanges des Hum (583 m), einem sehr schönen und stark besuchten Ausflugspunkt. Laško mit seiner näheren und ferneren Umgebung bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten zu Spaziergängen, Besichtigungen und Wanderungen. Sehenswert sind die zahlreichen Kirchen in der Umgebung oder die Überbleibsel des Kartäuserklosters Jurklošter. Am Ende des Rečica-Tales befindet sich ein Meisterwerk im Plečnikstil, das dem seligen Bischof A. M. Slomšek gewidmet ist. In Senožete oberhalb des Kurbades Rimske Toplice liegt das ethnologische Museum und Geburtshaus des Dichters von Balladen und Romanzen Anton Aškerc.

Die Siedlung des heutigen Laško am Unterlauf des Flusses Savinja geht weit in die Geschichte zuruck. Das Fundgut bezeugt uber die Kelten- und Romeransiedlung, der alte Stadtkern jedoch weist das Früh- und Spätmittelalter auf, reichend bis in die Neuzeit hinein

Laško gehort zu den ältesten Marktflecken auf slowenischem Boden. Zugleich war Laško der Sitz einer sehr alten slowenischen Urpfarre. Der Flecken war der Verwaltungssitz eines weitreichenden Fürstendominiums mit verliehenen Marktrechten.

Der Ortsname Laško entstand zur Zeit der Ansiedlung der Slawen - die fanden hier die lateinsprechende alte Bewohner und nannten sie "Lahi". Der Ort verlor seine Bedeutung, wenn der Besitz der Grafen von Cilli von Habsburgern geerbt wurde; aus der danach erfolgten Benommenheit weckte ihn die Sudeisenbahn und der damit verbundene Aufschwung des Bergbaues, des Braugewerbes und der damals schon bekannten römischen und neuen Thermen in Laško.

Laško ist heute Gemeinde- und Verwaltungssitz fur 14.500 Bürger. Nicht nur die Heilquellen ziehen den Gast an, sondern auch das milde Klima und die ökologisch unberührte Umwelt.

Gesundheit und Entspannung im Kurort
Seit altrömischen Zeiten kommen Leute zu den Laško Quellen. Diese sind schon seit den römischen Legionären bekannt, im Mittelalter kamen die Missionare, Ende des XIX. Jahrhundert jedoch entwickelte sich ein mondener Sommersitz des osterreichisch-hungarischen Kaisers Franz Joseph I. Alle kamen um Gesundheit zu erlangen.

Heute ist der Kurort ein Wellness Park und fur die Qualitat der medizinischen Leistungen beruhmt. Die Thermalquelle mit einer Temperatur von 32 - 35 Grad C ist der naturliche Heilfaktor, deren wohltuende Warme die Schmerzen lindert und die Bewegung erleichtert. Naturlich wirken dabei noch verschiedene Therapien, Ruhe, Luftveränderung, Spaziergänge in der Natur, ausgewählte Kost und hochqualifizierte Fachmitarbeiter, welche sich den Problemen unserer Gäste anzunehmen wissen. Auf diese Weise werden die Bedingungen zur Stärkung des Organismus und der Fähigkeit des Körpers geschaffen, die entstandenen Störungen oder Krankheiten selbst zu lindern, sogar zu uberwinden, und das Gleichgewicht im Organismus wieder herzustellen. Mehr uber Thermana Wellness Park Laško finden Sie hier: www.thermana.si/de/

Die Stadt der Bierbrauerei
Eine der wirtschaftlichen Säulen der touristischen Entwickling im Ort ist die Brauerei mit ihren Anfängen im Jahr 1825 in einer kleinen Lebzelterwerkstätte. Nach dem zweiten Weltkrieg entwickelte sich die Brauerei Schritt fur Schritt zu einer der modernsten Brauereien Europas und gehört heute zu den größten Herstellern von Bier und alkoholfreien Getränken sowie Abfüllbetrieben des Brunnenwassers ohne CO².

Sie bieten fur das Publikum Besichtigungen der modernen Produktion und des Museums über die hundertjährige Brauereientwicklung. Das Restaurant auf dem Schloss Tabor, in das Hotel "Hum" umgestellte einmalige "Fuhrmann" Gaststätte, das Hotel "Savinja" Marktfleckenspital und der Geburtsort der Brautradition - stellen schon so einen Anteil dar.

Die Basis für die hohe Qualitit der erfrischenden Getränke aus Laško ist in der Reinheit des Quellwassers zu sehen, welches unter den umliegenden Hügeln hervorquellt und von der gesunden Natur und ihrer Unberührtheit zeugt.

Von Spaziergängen bis zu anspruchsvollen Wanderungen
Laško mit seiner engeren und weiteren Umgebung bietet eine Menge an Möglichkeiten fur Ausflüge, Besichtigungen und Wanderungen. Zielbewusst wäre es, sich auf den interessanten Weg entlang des sakralen Ringes zu begeben, beginnend bei der Oberpfarrkirche des Hl. Martin um anschließend zum spätgotischen Kirchlein mit Renaissance-Fresken in Marija Gradec zu wandern, dann zur Kirche des Hl. Christoph mit der ältesten Orgel Sloweniens und noch zur Kirche des Hl. Michael mit seinen zwei Türmen, welche Wache über die Stadt halten. Nur einen Katzensprung entfernt, in Kuretno, ist die altertümliche Kirche der Hl. Katarina. Es gibt die Möglichkeit, die Reste der Kartause Jurklošter zu besuchen und die Klosterkirche St.Moritz mit dem beruhmten Glockenturm - Reiter, die auf Javornik gelegene Bergkirche St.Hermagoras - und um den Weg am Ende des Rečica Tales abzuschließen - mit der jungsten Kirche in diesem Ring, einem Meisterstuck der Plečniks Schule, geweiht dem Heiligenbischof Anton Martin Slomšek.

Zum Themenwandern lockt der geologische Lehrpfad nach Govce, sehenswert ist auch das ethnographisch ausgestattete Geburtshaus des Baladen- und Romanzendichters Anton Aškerc, welches den Besucher auf Senožete oberhalb Rimske Toplice einlädt. Ein Blick in die Landkarte von Laško mit Umgebung bietet die Möglichkeiten zum Wandern "ins Blaue hinein", wie z.B. die Besteigung des 583 m hohen und steilen Hum mit sicherem Schritt, eine über der Stadt emporsteigende Naturkulisse!

Pulsierender Tourismus das ganze Jahr hindurch
Der Fremdenverkehrsverein zusammen mit dem Kulturzentrum, der Sporthalle "Tri lilije", mit den Kultur- und Sportvereinen, Bergsteigern, Jägern, Fischern, sorgt für ein lebhaftes, geselliges Leben des Ortes über das ganze Jahr hinweg. Im Kulturzentrum gibt es auch bis zu 100 Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen jährlich und ebenso viele Sportfeste und Wettspiele in der Sporthalle.

In der Sommerzeit ist der Schlosshof der Vorführungsplatz fur die Sommerveranstaltungen.

Uber das ganze Jahr werden in der Bibliothek von Laško Vorträge uber Heimatkunde und Reisen veranstaltet, sowie Autorenlesungen. Im Herrschaftshaus von Laško "Laški dvorec" ist eine Museumsammlung untergebracht, welche in der letzten Zeit auf gelegentliche Ausstellungen begrenzt ist.

Im Wellness Park - Kurort Laško werden oft Salonabende mit berühmten Gasten abgehalten. In den umliegenden Orten von Laško bemüht man sich um die Erhaltung und Darstellung der alten Volksbräuche und Bauernarbeiten unter der Betreuung des Ethnotätigkeitsausschusses "Možnar". Einige der traditionellen Veranstaltungen in Laško: Im Fruhling vertreibt die Jugend mit Hilfe "des Güunen Georgs" den Winter, zur Herbstzeit verlaufen die Veranstaltungen zu Martini, in der Winterzeit wird zum Jahreswechsel im Freien gefeiert, zum Fasching gibt es ein Maskenfest mit Faschingsumzug. Die für Touristen größte Veranstaltung stellt das mehrtägige Juli-Fest "Bier und Blumen" dar und sich der ganze Ort in einen Vergnügungspark umwandelt und die besten Musik- und Unterhaltungsgruppen auftreten. Zu den Traditionen des Festes zählen ein riesiges Feuerwerk, die Bauernhochzeit nach alten Sitten, und die Bier-, Blumen- und Brauchtumsparaden.

Quelle: www.slovenia.info/de/-ctg-kraji/La%C5%A1ko-.htm?_ctg_kraji=3273&lng=3

Bewertung
Meine Bewertung:

Freizeittipps Laško

Alle Freizeittipps anzeigen


Kontakt Laško

TIC Laško
Valvasorjev trg 1, SI-3270 Laško

Telefon
+386 (0)3 7338950
Fax
+386 (0)3 7338956
Homepage
http://www.lasko.info
E-Mail
info@lasko.info

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Skigebiete
Unterkünfte finden Laško
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%