Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Waagenausstellung im Europaschloss Leiben - Leiben - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Leiben

Waagenausstellung im Europaschloss Leiben

Karte
Karte ausblenden

WAS’ WIEGT, DAS HAT´S” Das rechte Maß , das richtige Gewicht – Die Faszination historischer Waagen im Landtechnikmuseum Leiben zu sehen.

Die Waage – Symbol einer inneren Haltung über Jahrtausende Das rechte Maß, das richtige Gewicht – mit gutem Grund hatte und hat Justitia die Waage als äußeres Markenzeichen. Getreidewaage.jpg Die - einfache und gleicharmige – Balkenwaage. Sie macht die Balance aber auch das Ungleichgewicht überall dort , wo sie verwendet wird , sichtbar. In allen Situationen , in denen die Menschen auf ein gerechtes Urteil vertraut haben – und weiterhin vertrauen. Das Anwendungsgebiet war vielfältig, ihr historischer Werdegang mit der Geschichte der Menschheit eng verknüpft.

Vom rechten Maß ägyptischer Lastenträger und dem richtigen Gewicht römischer Münzen reicht es bis hin zur edlen Apothekerwaage des vergangenen Jahrhunderts. Selbst das Unwägbare wollte man wiegen. In Papyrusrollen – im zweiten Jahrtausend vor Christus einzelnen Gräbern beigegeben – findet sich der Hinweis auf das Gewicht der Seele des Verstorbenen. „Gewogen und zu leicht befunden „ – wer würde die Symbolkraft dieses Ausspruches wohl gerne auf sich selbst beziehen? Waage2.jpg

Die Waage – das weltweit und allzeit respektierte Messinstrument. Mehr als 1000 Exemplare sind im Schloss Leiben ausgestellt. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Waage bei einem Besuch im Schloss Leiben.

Sie sind aus vielen Ländern und zurückliegenden Geschichtsperioden – die Exponate dieser Sonderausstellung in Leiben. Vielfältig waren ihren Typen und Formen, eindrucksvoll sind die besonderen Highlights der einmaligen Sammlung des Eduard Sykora aus Wien. Balkenwaagen , Hebelwaagen , Dezimalwaagen , Laufgewichtswaagen und viele andere , dem Laien meist unbekannte Bauformen.
Geprüft und geeicht mussten jene sein, die mit Tausch und Verkauf zu tun hatten. Der Stellenwert der staatlichen Eichämter war dementsprechend. Österreich ,ein Land der Waagenbauer. Ein besonders markantes Beispiel für die Anziehungskraft der Welt der Waagen bietet auch die österreichische Wirtschaftsgeschichte: Carl Schember und Erich Richter – heimische Pioniere in ihrem Fach. Dem angesehenen Lokführer der K.K.Semmeringbahn war seine Welt zu eng. Noch vor 1900 gründet Schember die Erste Wiener Waagenfabrik in Wien - Atzgersdorf.

Von der Zeit der Monarchie bis hin zur Mitte des vergangenen Jahrhunderts : Wien war somit -weltweit anerkannt - ein Zentrum des Waagenbaues. Vieles kann man also auf Schloss Leiben aus der Welt der Waagen erleben. Kein berufliches Umfeld bleibt unerwähnt, Waagen aus vielen Ländern haben ihren besonderen Platz.

Landtechnik-Museum geöffnet von Ostermontag bis letzten Sonntag im Oktober
Die Öffnungszeiten sind jeweils Sonn- und Feiertags von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Für Gruppen ab 10 Personen ist die Besichtigung jederzeit, aber nur gegen Voranmeldung möglich. (Tel.: 02752/70043)

EINTRITTSPREISE

Erwachsene: 5,00 pro Person
Gruppen: 4,00 pro Person
Kinder 6-15 Jahre: 1,50 pro Kind

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
http://www.schloss-leiben.at

Unterkünfte finden Leiben
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%