BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Wandern im waldreichsten Bezirk - Lilienfeld - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Lilienfeld

Wandern im waldreichsten Bezirk

Karte
Karte ausblenden

Drei Viertel der Region sind mit Wald bedeckt - der Bezirk Lilienfeld ist die „Grüne Lunge“ Niederösterreichs.

Gepflegte Wanderwege bieten für jeden Geschmack etwas - vom Kulturrundgang durch 1000 Jahre Geschichte über Almwiesen und Waldwege bis zu alpinen Steigen. Lilienfeld ist also ein wunderschönes Wandergebiet vor den Toren der Landeshauptstadt, eine gute Autostunde von Wien - eine Gegend zum Kraft tanken und Durchatmen. Die herrliche Almregion um den 1248 m hohen Muckenkogel wird von einem Sessellift erschlossen, Schutzhütten und Almhäuser laden zur gemütlichen Rast ein. Weithin reicht der Blick vom Muckenkogel und der 1313 m hohen Hinteralpe - nach Norden bis übers Donautal, nach Süden weit in die Alpen.

  • Vom Klösterpunkt am 1248 m hohen Muckenkogel sind bei Schönwetter die Klöster Melk, Herzogenburg, Göttweig und Lilienfeld zu sehen.
  • Am 19. März 1905 veranstaltete Mathias Zdarsky am Muckenkogel den ersten Torlauf der alpinen Skigeschichte.
  • Die Klosteralm wurde schon im frühen Mittelalter als „Grangie“ des Stiftes bewirtschaftet, seit 1822 wird alljährlich am 8. September, zu Mariä Geburt, die Almmesse zum Almabtrieb gelesen.

Themenwege am Muckenkogel

Mathias Zdarsky-Panoramaweg: Rundweg von der Bergstation des Sesselliftes über Muckenkogel und Schutzhaus Hinteralm - zurück über Schwarzwald und Klosteralm zur Bergstation. Dauer: ca. 2,5 Stunden

Mathias Zdarsky-Erfinderweg: Die wichtigsten Erfindungen Zdarskys werden (anhand originalgetreuer, vergrößerter Modelle) auf einem Rundgang dargestellt. Dauer: ca. 1 Stunde

Wasserfallweg: Der markierte Wasserfallweg führt von der Bergstation zur Klosteralpe und weiter zur Lilienfelder Hütte. Dann geht es auf romantischen Waldwegen zum Kleinen und zum Großen Wasserfall, auch Lindenbrunner Wasserfall genannt, bis man die Talstation beim Sessellift erreicht. Dauer: ca. 2 Stunden

Wanderrouten

Wasserfallsteig: Ausgangspunkt: Talstation des Sesselliftes Lilienfeld; Wegmarkierung: blau; Gehzeit: 1,5 Std.; Streckenlänge: ca. 1,5 km; Endpunkt: Lilienfelderhütte (Gschwendt)

Jägersteig: Ausgangspunkt: Lindenbrunntalbrücke; Endpunkt: a) Bahnstation Freiland; Gehzeit: 3 Stunden; Endpunkt: b) Anschluss an den Mathias Zdarsky-Rundwanderweg; Gehzeit individuell verschieden; Wegmarkierung: gelb; Streckenlänge: ca. 1,4 km

Pater Exinger Weg: Ausgangspunkt: Friedhofsgasse/Höhenstraße (Gabelung). Endpunkt: Stilles Tal; Wegmarkierung: gelb; Gehzeit: 40-50 Min.; Streckenlänge: ca. 2 km

Mathias Zdarsky-Rundwanderweg: Ausgangs- und Endpunkt: Bezirksheimatmuseum Lilienfeld; Wegmarkierung: rot; Gehzeit: 11 Stunden; Streckenlänge: 15 km

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
http://www.lilienfeld.at

Unterkünfte finden Lilienfeld
Letzte Bewertungen

Webcams

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%