BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Schloss Maria Lankowitz - Maria Lankowitz - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Maria Lankowitz

Schloss Maria Lankowitz

Karte
Karte ausblenden

Die Ursprünge des Schlosses Maria Lankowitz gehen bis ins Mitte des 15. Jahrhunderts zurück. War es früher eine Justizanstalt und auch ein Museum, so ist es heute ein Wohn-Schloss. Der Innenhof wird für Veranstaltungen genutzt.

Das im Jahr 1440 erbaute Schloss Maria Lankowitz wurde nach einer bewegten Geschichte im Jahr 1993 revitalisiert und zu einem Wohn- und Geschäftsobjekt umfunktioniert. 600 Jahre Geschichte von Maria Lankowitz werden in einem liebevoll gestalteten Museum im Schloss dargestellt. Regelmäßige Ausstellungen und Vernissagen von Künstlern der näheren und weiteren Umgebung finden unter dem Namen „Kunst im Schloss“ großen Anklang.

Beim Schloss handelt es sich um einen dreigeschossigen, regelmäßigen Vierflügelbau mit rechteckigem Grundriss, der in seiner heutigen Form aus dem 16. und 17. Jh. stammt.

Bis zum Ende des 17. Jahrhunderts war das Schloss eine wehrhafte Anlage, die von einem breiten Wassergraben umgeben war, über den eine Zugbrücke und ab dem 16. Jahrhundert eine Holzbrücke führte. Von der Wehrmauer, dem Wassergraben sowie von zwei vorspringenden Türmen an den Ecken der östlichen Schlossmauer hat sich bis heute nichts erhalten.

Innenhof und Außenansicht des Schlosses sind frei zugänglich.

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
www.maria-lankowitz.at

Anfragen an:
office@maria-lankowitz.at
Unterkünfte finden Maria Lankowitz
Letzte Bewertungen

Webcams

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%