BERGFEX: Milna: Urlaub Milna - Reisen Milna

Insel Brač

Milna

Karte
Karte ausblenden

Der Ort Milna an der Westküste von Brač erhielt ihren Namen zur Zeit der venezianischen Republik, als sie „Valle di mille navi“ (Tal der tausend Boote) genannt wurde. Die gastfreundlichen Buchten von Milna werden von allen Seefahrern, die auf norddalmatinischen Gewässern reisen, immer wieder gerne als Ankerplatz besucht. Milna gilt noch heute als der schönste und am besten abgeschirmte Hafen von Brač. Mit drei hochwertig ausgestatteten Marinas kann Milna auch anspruchsvollste Seeleute zufriedenstellen. Ihre lange und schöne Küste schmücken steinerne Häuser, kleine Meisterwerke der des volkstümlichen Baugewerbes.

Eine herausragende Lage in der Mitte des Städtchens hat die barocke Kirche mit dem Typisch dalmatinischen Glockenturm. In ihrem Innern ist sie reich ausgestattet mit wertvollen Gemälden von venezianischen Meistern. Milna war zu seiner Zeit sehr bekannt für Schiffsbau und gerade hier entstand das typische dalmatinische Boot, Bracera genannt. In den noblen (na ja, und auch in den jetzt verlassenen) Häusern, die man entlang der Küste sehen kann, wohnten die gehören den Schiffseigentümern und Kapitänen. Am nördlichen Ende des Hafens befindet sich das renovierte Steinhäuschen, das früher den Laden der Mönche vom Kloster Blaca beherbergte und ihr Fenster zur Welt bedeutete.

Heutzutage ist Milna ein bekannter touristischer Mittelpunkt und ein beliebter Hafen für Segler. Seine Gäste werden bezaubert von ihren kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten, ihrer natürlichen Schönheit und dem überwältigenden Charme einer typischen kleinen dalmatinischen Stadt am Meer, aber auch durch die gesunde mediterrane Küche mit reichlich Fisch, erstklassigem Olivenöl und heimischen Weinen. Besucher können sich in Wassersport versuchen, in Tauchen, Segeln oder Fischen. Hotels, Villas und zahlreiche Apartements bieten Unterkünfte für sie. Diejenigen, die mehr auskundschaften möchten, werden begeistert sein von nahegelegen und verborgen Buchten, besonders von der Uvala Lučice, vom Hafen Bobovišće und seinem Dorf Ložišće, und eine Besonderheit von Milna ist auf jeden Fall die kleine Insel Mrduja, die sich beim Eingang in den Hafen befindet.

Quelle: www.tz-milna.hr/de/milna/

Bewertung
Meine Bewertung:

Kontakt Milna

Tourismus Milna
Riva 5, HR-21405 Milna

Telefon
+385 21 636 233
Homepage
http://www.tz-milna.hr/hr/
E-Mail
info@tz-milna.hr

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Unterkünfte finden Milna

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%