Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Hans von Haidsteig - Heukupper (D) - Klettersteig - Tour Niederösterreich

Klettersteig

Hans von Haidsteig - Heukupper (D)

Klettersteig
Karte
Karte ausblenden

Hans von Haidsteig...

Klettersteig

Tourdaten
14,20km
1.272hm
05:28h
869 - 1.991m
1.260hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Klettermeter
420 m
Zustiegszeit
01:30h
Kletterzeit
02:00h
Abstiegszeit
03:00h
Kurzbeschreibung

Anspruchsvoller und ausgesetzter Klettersteig an der Preiner Wand.

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Klettermeter

420

Ausgangspunkt

Griesleiten, 850 m



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Vom Parkplatz beim Griesleitenhof wandert man auf dem schönen Steig nach NW, dann NO bis zum Bachingerbründl. Dort zeigt ein Wegweiser den weiteren Zustiegsverlauf: auf dem Holzknechtsteig nach N bzw. NW noch kurz durch den Wald, dann Querung eines breiten Schuttfelds, bis neben dem Steig eine gelbe Tafel den Einstieg markiert.

In einer Rinne steil aufwärts (B, kurz B/C), dann ungesichert weiter in der Rinne bis zu deren Ausstieg (I+). Nun folgt Gehgelände zum ersten Eisensteigbaum. Über diesen (B, zusätzlich Drahtseil) in die glatte Wand. Beim Ausstieg vom Steigbaum quert man sehr luftig nach links (C) zu einer unscheinbaren, jedoch glatten Verschneidung (B/C). Zurück in die sehr steile Wand und gerade hinauf (C/D). Kurze Leiter und weiter in der Wand (C). Man steigt auf einem recht breiten Schutt-/Felsabsatz aus (Rastplatz). In einem weiten Linksbogen (Drahtseile A/B und Gehgelände) zum Wandfuß. Querung mit kleinem Spreizschritt (B) zum zweiten Eisensteigbaum, der nicht mehr zusätzlich mit einem Drahtseil gesichert ist. Über den luftigen Steigbaum (B) zu einem ausgesetzten Band. Auf diesem (B) zu einem scharfen und exponierten Eck (B/C), dann hinein in den großen Kessel (B). Kurz Gehgelände, dann in einem Rechtsbogen am glatten Fels (C) in den engen Kamin. Zuerst mit breiterer Leiter senkrecht hinauf (C) zur Schlüsselstelle. Eine schmale Leiter befindet sich im senkrechten Kamin, doch drängen dort die Felsen stark nach hinten ab. Daher ist es viel schöner auszupreizen und den Kamin am Felsen ausgesetzt zu erklimmen (D). Am Ausstieg Querung nach links (B) zu einem kurzen, steilen Aufschwung mit Klemmen (B). Auf einem Podest vor der Madonna steigt man aus. Es folgt kurz Gehgelände, dann ungesichertes Gelände bis I. Wieder in einem Linksbogen zur Wand und zuerst leicht queren (A/B), Dann folgt man einem teils luftigen Band (meist B, nur mehr kurz B/C), aufwärts zum Ausstieg. In wenigen Min. gelangt man, den Steinmännern und Markierungen folgend, nach SO zum Kreuz auf der Preiner Wand.

Nach dem Klettersteig geht es weiter über den Bismarcksteig nach SW zum Karl-Ludwig-Haus. Hier kann man noch die Heukuppe aöls Gipfel erklimmen.

Der Abstieg erfolgt dann ostwärts über den Wetterkogel und Raxkirchen hinein in den Siebenbrunnenkessel zum Waxriegelhaus und zurück in den Griesleitengraben.

Höchster Punkt
1.991 m
Exposition
Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%