NaturaTrail - Der March-Thaya-Zwickel - BERGFEX - Radfahren - Tour Niederösterreich

Radfahren

NaturaTrail - Der March-Thaya-Zwickel

Radfahren
Karte
Karte ausblenden
Drucken

NaturaTrail - Der...

Radfahren

Tourdaten
45,34km
149 - 170m
Distanz
111hm
103hm
Aufstieg
05:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Wilde Au und weite Wiesen im Dreiländereck
Der Natura Trail "Der March-Thaya-Zwickel" wurde im Rahmen des Projektes „Natura 2000 erleben am Grünen Band“ gemeinsam von Naturschutzbund NÖ und Naturfreunde Internationale erreichtet. Ein Informationsfolder informiert über die Fauna und Flora, die sie dort antreffen können (www.noe-naturschutzbund.at/nt_MarchTh...).

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Hohenau, Rad-Info-Treff



Beschreibung

Vom Rad-Info-Treff im Zentrum von Hohenau fährt man Richtung Kellerberg und folgt dann der Radroute 914 entlang der Bahn nach Rabensburg. Dort empfiehlt sich ein kurzer Abstecher in das Naturschutzgebiet Rabensburger Thaya-Auen: nach dem Bahnhof Querung der Bahn, weiter Richtung Zentrum und dann Richtung Sportplatz-Erlebnisbad-Infozentrum, wo der neu eröffnete „Au-Erlebnis-Weg“ startet. Diesem kann man mit dem Rad bis zum Hochwasserschutzdamm am Rand des Naturschutzgebietes folgen.
Zurück auf der Radroute 914 geht es entlang der Bahn weiter Richtung Norden. Nahe der Bernhardsthaler Tumuli (Grabhügel) führt diese ein kurzes Stück entlang der Bundesstraße. Ab der Abzweigung beim Tobeschkreuz am Bernhardsthaler Teich folgt man der Liechtenstein-Radroute Richtung Zollhaus und weiter durch den Auwald über die Grenze nach Tschechien. Nun folgt man der Radroute 42. Nach der Überquerung der Thaya führt diese ins Gebiet des Soutok und weiter zum Jagdschloss Pohansko. Ab hier folgt man der Radroute 43 nach Lanzhot. Ab der Kirche folgt man der Radroute 44, die ein Stück durch den Auwald und dann entlang der Autobahn bis zur Slowakischen Grenze nahe Brodské führt. Nach der Überquerung der March folgen wir dem Iron Curtain Greenway entlang des Schutzdammes nach Süden. Ein Abstecher zum Zusammenfluss von March und Thaya nahe der österreichischen Grenze ist ebenfalls empfehlenswert. Zuletzt folgt man der March-Panorama-Radroute Richtung Westen. Am Grenzübergang Hohenau führt eine Brücke über die March zurück nach Niederösterreich. Ein Besuch bei der Vogelberingungsstation in Hohenau/Ringelsdorf rundet den Tag ab (Öffnungszeiten: Juli bis Oktober, immer Freitag bis Montag).

Höchster Punkt
170 m

Alternativen

Wegvariante durch den Soutok: www.bergfex.at/touren/2b8e1ad6e42458a...

Tipps

Fernglas und Mückenschutz mitnehmen.

Infomaterial

Anreise

Mit der Bahn nach Hohenau; Fahrradmitnahme begrenzt möglich. Alternativ auch nach Rabensburg, Bernhardsthal, Lanzhot oder Brodské.


Link
https://www.noe-naturschutzbund.at/nt_MarchThay...

Quelle
Naturschutzbund NÖ
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Beliebte Touren in der Umgebung

Radeln für Kids - Der Natur auf der Spur

leicht Radfahren
10,49km | 54hm | 01:00h

Welschriesling - Radweg

mittel Radfahren
47,1km | 380hm | 04:30h

Die Landschaft ...

mittel Radfahren
37,41km | 385hm | 02:49h

An den Ufern de...

leicht Radfahren
23,11km | 23hm | 01:39h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%