Blockheiderunde - BERGFEX - Wanderung - Tour Niederösterreich

Wanderung

Blockheiderunde

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Blockheiderunde

Wanderung

Tourdaten
6km
470 - 580m
Distanz
150hm
150hm
Aufstieg
01:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Wanderung durch den Naturpark Blockheide mit vielen Granitblöcken und Wackelsteinen, vorbei an den Mondteichen.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Großeibenstein bei Gmünd



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Tour entgegen den Uhrzeigersinn:

Vorm Pyramidenstein nehmen wir den Pfad leicht rechts, spazieren bei den Kobaldsteinen mit Sitzgruppen in "Kobaldgröße" herum, gehen in Sichtweite des Wackelstein I vorbei zum Aussichtsturm. Daneben befindet sich das umzäunte Steinlabyrinth, ein Parkour durch enge Spalten eines einzelnen Granitblocks (auch für Erwachsene lohnend).

Nun umrunden wir den fischreichen Blockheideteich über den Pfad auf der linken Seite und gehen links weiter durch das Geologischen Freiluftmuseum mit Vorstellung der unterschiedlichen Granitarten.

Nun immer gerade weiter nach Süden bis es nicht mehr gerade weiter geht und wir machen den markanten Tourenknick nach links. Wir kommen am Christoph-Stein vorbei und müssen dann den Wegweiser "Wackelstein II" folgend rechts abbiegen.

Am Haifischstein in Form des namensgebenden Hais vorbei zu den schönen zwei Mondteichen, die sehr dunkel sind und eine düstere Stimmung verbreiten. Vielleich hat sie ja ein Riese mit seinen Stapfen verursacht!

Beim Jägerkreuz, das sowohl aus einem Hirschgeweih wie aus einem kleinen Kreuz besteht, müssen wir rechts abbiegen und kommen endlich am Pilzstein vorbei.

Nun dürfen wir das weiße Schild zum Wackelstein IV nicht übersehen, der lohnend ist. Den Abstecher zum Silbersee habe ich weggelassen.

Nun geht es noch an zwei Steinbrüchen vorbei, wobei wir nach den zweiten, den Herschenberger Steinbruch, den Weg nehmen, der hinunter führt. Wir gehen nun nach Großeibenstein zurück.

Höchster Punkt
Steinbrüche (580 m)
Zielpunkt

Mondteiche


Alternativen

Für eine familienfreundliche Tour mit Kinderwagen oder kleinen Kindern evt. Tour abkürzen und vom Blockheideteich wieder zurückgehen.

Rast/Einkehr

Latschenhütte am Anfang der Tour, Jausenstation Schutzhaus bei der Aussichtswarte, Gasthaus zur Blockheide beim P3

Ausrüstung

Laufschuhe reichen

Sicherheitshinweise

Vorsicht beim Klettern auf die Granitblöcke, wenn sich auch oft hinten herum ein Aufstiegspfad befindet!

Tipps

Der Naturpark ist immer frei zugänglich, auch wenn die Infrastruktureinrichtungen einmal geschlossen haben.


Anreise

Gmünd und von dort nach Großeibenstein

Öffentliche Verkehrsmittel

1) Von Linz mit dem Bus (Linie 2084) nach Gmünd bis zur Haltestelle Bahnhof.

2) Von Wien (Franz-Josephs-Bahnhof oder Wien Nord) mit der Franz-Josephs-Bahn über Absdorf-Hippersdorf nach Gmünd.

Dann jeweils von der Bushaltestelle „Gmünd NÖ Bahnhof“ mit dem Bus Richtung Litschau (Linie 1346) bis zur Haltestelle Großeibenstein.

Parken

Blockheideparkplätze P2 oder P3 in Großeibenstein

Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt

Beliebte Touren in der Umgebung

Naturpark »Blo...

leicht Wanderung
5,38km | 103hm | 01:45h

ZWalk - Sallingstadt - stoana-thaya.weg

leicht Wanderung
10km | 60hm | 03:00h

Nebelstein 1017m

leicht Wanderung
6km | 271hm | 01:45h

ZWalk - Zwettl - Kampfjorde

schwer Wanderung
25km | 409hm | 06:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%