Von Hundsheim über die Donauleiten zur Ferdinandwarte und über die Römerstraße zurück - BERGFEX - Wanderung - Tour Niederösterreich

Wanderung

Von Hundsheim über die Donauleiten zur Ferdinandwarte und über die Römerstraße zurück

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Von Hundsheim über die...

Wanderung

Tourdaten
4,42km
198 - 374m
Distanz
167hm
171hm
Aufstieg
01:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Eine anderthalbstündige Rundwanderung mit toller Aussicht auf Dürnstein, Mautern und Krems.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Infotafel/Rastplatz bei der Kreuzung Hundsheimer Straße / Donauleithenweg



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Die Wanderung beginnt bei der Infotafel in Hundsheim. Von dort geht es dem Mauternbach entlang auf dem Donauleitenweg in Richtung Süden. Bei der ersten Möglichkeit biegt man dann rechts auf die Donauleiten ab. Knapp bevor dieser Weg dann an der B33 endet, biegt man links ab und geht auf dem weiß-blau-weiß markierten Weg im Zick-Zack durch den Wald. Der Weg endet an einem quer verlaufenden Weg, in den man rechts einbiegt. Der Weg ist anfangs etwas flacher, wird dann aber auch steiler und verläuft dann auch im Zick-Zack, bevor er dann auch an einem querenden Weg endet, in den man erneut rechts einbiegt. Nach wenigen Metern biegt man jedoch - weiterhin der weiß-blau-weißen Markierung folgend - rechts ab. Über den steilen Weg gelangt man dann zu einem felsigen Weg. In diesen biegt man rechts ein und ist nach wenigen Metern bei der Ferdinandwarte, von der aus man einen tollen Blick auf die Gemeinden Dürnstein, Krems und Mautern genießen kann.

Danach geht es geradeaus zurück. Im Wald hält man sich dann links, dann kommt man aus dem Wald heraus, durchquert ein Feld und biegt dann links in die Straße ein. Diese führt wieder in bewohntes Gebiet, wo sie dann an einer Straße endet, in die man scharf links abbiegt. Bei der nächsten Gelegenheit biegt man rechts ab und geht an neuen Reihenhäusern vorbei zur L109 (Maria Langegger Straße), in die man links einbiegt. Diese macht dann vor dem Terschkreuz eine Rechtskurve. Für die Rundwanderung geht man hier geradeaus weiter.

Der Weg, auf dem man nun geht, ist die sogenannte Römerstraße und vor allem am Ende der Straße sieht man noch deutlich die Pflasterungen aus der Römerzeit. Die Römerstraße endet dann wieder an der L109, in die man dann Links einbiegt. Nach dem Weingut Graf biegt man links in den Beierlweg ab. Dieser ist anfangs noch asphaltiert und geht dann in einen schmalen Pfad über, der einen zum Mauternbach führt, den man über eine kleine Brücke überquert. Dann geht der Weg in den Donauleitenweg über und führt zum Ausgangspunkt der Wanderung zurück.

Höchster Punkt
374 m
Zielpunkt

Infotafel/Rastplatz bei der Kreuzung Hundsheimer Straße / Donauleithenweg


Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Hundsheim bei Mautern - Ort

Parken

Wenige Parkmöglichkeiten entlang der Hundsheimer Straße.


Quelle
Weinbergwandern.at
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt

Beliebte Touren in der Umgebung

Vogelbergsteig Dürnstein

mittel Wanderung
4,1km | 324hm | 02:00h

Hirschwand und Seekopf

mittel Wanderung
8,8km | 550hm | 03:30h

Wachauer Marillenerlebnisweg, Krems-Angern

leicht Wanderung
6,1km | 95hm | 01:27h

Seekopf und Hirschwand

mittel Wanderung
5,5km | 600hm-

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%