Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Marterlweg Pyhra - Wanderung - Tour Niederösterreich

Wanderung

Marterlweg Pyhra

Wanderung
Karte
Karte ausblenden

Marterlweg Pyhra

Wanderung

Tourdaten
9,29km
161hm
03:45h
261 - 333m
169hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung
Kapellen, Bildstöcken, Wegkreuzen und Bildbäumen widmet sich dieser  Rundwanderung. Durch abwechslungsreiches Hügelland mit Waldstücken, reizvollen Baumgruppen und dazwischen weitläufigeren Freiflächen mit schönen Ausblicken lädt diese Wanderung immer wieder zum Verweilen und Innehalten auf besonderen Plätzen.
Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung
Eine Wanderung bei der Ruhe und Einkehr die bestimmenden Elemente sind. Im abwechslungsreichen Hügelland im Norden von Pyhra kommen wir durch verträumte Weiler mit Ihren Kapellen und Glockenstühlen und den dazwischen liegenden Wegkreuzen und Bildbäumen, von den Menschen geschaffene Denkmäler aus Dankbarkeit, Demut oder Erinnerung. Wir kommen zu sehr alten, einfachen Bildbäumen (1756) wie auch zu neu errichteten Kapellen mit wunderbar gestalteten Glaselementen. Hier sehen wir, wie lebendig und gelebt dieser Teil unserer Kultur ist. Vor dem entspannten Rückweg entlang des Perschlingbaches bietet sich im Fahra-Stüberl die Möglichkeit zur leiblichen Stärkung. Schöne Aussicht erleben wir vor dem Schrotthof mit Blick auf den Haspelwald, Dürnrohr, Zwentendorf und Buchberg.
Wegbeschreibung
Bei unserem Ausgangspunkt, dem Parkplatz bei der Volksschule, wenden wir uns Richtung Ortszentrum und gehen die Straße leicht bergab, zu der frühgotischen Pfarrkirche. Direkt an der Kirche vorbei führen uns, hinter dieser, Stufen hinab zur Straße. Wir halten uns links und gehen die Hauptstraße hinunter, queren die Kreuzung mit der Josef Sperlbauer Straße geradeaus und zweigen bald in die Kirchenbühelgasse ein (Markierung P1 blau/weiß), die in einen Feldweg mündet. Nun wandern wir den Feldweg links bergan, entlang der Nord-Siedlung mit schönem Ausblick auf Pyhra hinab. Pyhras Adam & Eva sind zwei Mostbirnbäume! Diese können wir von hier wunderbar zu unserer Rechten auf dem Feldrücken erblicken. Nach dem Ende der Siedlung halten wir uns rechts und gehen am Waldsaum entlang, queren auf dem Höhenrücken einen Güterweg und bleiben am
Waldsaum. Am untersten, rechten Ende der Wiese führt uns ein Weg in den Wald, über eine gemauerte Brücke und weiter durch den Wald nach Blindorf, wo uns eine eindrucksvolle Kapelle mit Glockenturm erwartet. In Blindorf in der Ortsmitte angelangt halten wir uns rechts, vom Ortsende bringt uns ein Schotterweg nach Adeldorf. Wir wandern durch die Ortschaft Richtung Obergrub, um beim letzten Haus in Adeldorf rechts in einen Güterweg einzubiegen. Dieser führt uns über einen
Höhenrücken mit wunderbarem Blick ins Perschlingtal und Aussicht auf Pyhra zu einem Waldrand hinunter. Wir wandern am Waldsaum entlang bis ein Güterweg geradeaus zur Straße hinunterführt. An dieser Stelle zweigen wir links in den Wald hinein, halten uns im Wald gleich wieder rechts, um parallel zum Waldrand zu gehen. Bald kommen wir zu einem Bildbaum mit einem Bild aus dem Jahre 1756! Der Weg durch den schönen Mischwald führt uns zum Burgstallhof, wo wir am Waldrand links hinauf zur Anhöhe wandern. Über den Höhenrücken kommen wir zum Schrotthof, bei dem wir bei dem Keller/Presshaus rechts abzweigen und so nach Fahra kommen. Im Fahra Stüberl bietet sich eine Einkehrmöglichkeit zu guter Hausmannskost. Die Landesstraße überquerend, kommen wir zumUferweg der Perschling, der uns bachaufwärts bis zur Kläranlage bringt. Von der Kläranlage gehen wir die Tümmelhofstraße und in Folge die Pater Hartmanngasse wieder nach Pyhra. Über den Kirchenplatz kommen wir zur Wiedener Straße, auf der wir zurück zu unserem Ausgangspunkt, der Volksschule, kommen.
Höchster Punkt
333 m
Höhenprofil

Ausrüstung
Normale Wanderausrüstung

Anreise
von Wien kommend: Westautobahn A1, Abfahrt Böheimkirchen (Exit 48), über Furth nach Pyhra

von Westen kommend: Westautobahn A1 Abfahrt St. Pölten Süd, rechts zur B20, Beschilderung nach Pyhra


von Norden: Abfahrt St. Pölten Ost, über Egelsee nach Pyhra

Parken
Parkplatz bei der Volksschule Pyhra

Autor
Die Tour Marterlweg Pyhra wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Tour drucken
Bewertung 2,0
1 Bewertung
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Aussichtsreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%