Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

Klangburgweg - BERGFEX - Wanderung - Tour Niederösterreich

Wanderung

Klangburgweg

Wanderung
Karte
Karte ausblenden

Klangburgweg

Wanderung

Tourdaten
9,31km
335hm
02:30h
609 - 754m
335hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Rappottenstein, Hauptplatz



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Rappottenstein liegt im „steinreichsten“ Teil des Waldviertels. Um die beiden Pfarrorte Rappottenstein und Kirchbach in der Waldviertler Granitzone scharen sich eine größere Anzahl von kleineren Orten auf einer Seehöhe von durchschnittlich 600 bis 700 Meter. Von Gemeindegrenze zu Gemeindegrenze reiht sich malerisch Hügel an Hügel mit bewaldeten Rücken. Dunkle Nadelwälder wechseln sich mit Mischwäldern und bunten Wiesen ab. Malerische Streusiedlungen und Einzelgehöfte beleben die Hänge. Die für diesen Teil des Waldviertels so typischen Steingruppen in den Weisen und Feldern sorgen für Abwechslung im Landschaftsbild. Auf fast jedem Berg und Hügel sowie an den Waldrändern kann man die bizarrsten und interessantesten Granitsteingruppen sehen. Gut markierte Wanderwege führen zu diesen Naturdenkmälern. Idyllische Rastplätze laden zum Verweilen. Kaum in einem anderen Gebiet gibt es so viele Sagen und Legenden. Fast jeder Einheimische kann von Furchenmännchen, Pelzweiberln, weißen Frauen, verborgenen Schätzen, Geistererscheinungen und unheimlichen Plätzen erzählen.

Wegbeschreibung

Du startest den Klangburgweg am Marktplatz Rappottenstein. Über die Annakapelle durchwanderst du das Naturdenkmal Schütt bis Wiesmühle. Nach einem Anstieg erreichst du den Einsiedlerhof auf der Ebenöd. Durch einen dichten Waldwanderweg gelangst du dann zur Burg Rappottenstein. Von nun an steil bergab kommst du wieder zum kleinen Kamp zurück nach einem letzten steilen Anstieg über den Antoniberg erreichst du wieder den Ausgangspunkt.

Höchster Punkt
754 m
Höhenprofil

Tipps
Dorfmuseum Roiten (geplant von Friedensreich Hundertwasser)
Klangburg Rappottenstein
Freilichtmuseum “Brettersäge” in Kirchbach
Waldbad
Zusatzinfos
Gemeindeamt Rappottenstein
3911 Rappottenstein 24
(T) +43(0)2828/8240-0
(F) +43 (0)2828/8240-4
(E) gemeinde.rappottenstein@wvnet.at
(I) www.rappottenstein.at

WALDVIERTEL Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43(0)2822/54109, Fax DW 36
Gebührenfrei im Inland:
(T) +43(0)800/300 350
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at


Anreise
Von St. Pölten oder Wien kommend über die A1 und S33 bzw. A22 und S5 bis Krems hier auf die B38 fahren und bis Zwettl fahren in Zwettl weiter Richtung Linz bis Merzenstein nach der Ortstafel links abbiegen und bis Rappottenstein fahren.

Von Westen kommend A1 bis Linz, A7 bis Unterweitersdorf und B124 bis Rappottenstein. Oder von Unterweitersdorf über Freistadt bis vor Merzenstein hier rechts abbiegen und bis Rappottenstein fahren.


Autor
Die Tour Klangburgweg wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Tour drucken
Bewertung 5,0
1 Bewertung
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%