BERNAU-Hainfeld Kasberg Gföhlberg 20191211 - BERGFEX - Wanderung - Tour Niederösterreich

Wanderung

BERNAU-Hainfeld Kasberg Gföhlberg 20191211

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

BERNAU-Hainfeld Kasberg...

Wanderung

Tourdaten
14,1km
471 - 885m
Distanz
645hm
645hm
Aufstieg
05:53h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Rundwanderung Bernau nahe Hainfeld auf den Kasberg und den Gföhlberg

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Parkplatz Auto neben der Straße wo möglich



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist von von der L 119 in Bernau beim Abzweig nach Kasberg weg.
Von hier entlang der Straße Richtung dem Pöllhof. Linksseitig des Baches beim Pöllhof am Traktorweg von der Straße weg rechts hoch.
Im darauf folgenden Wald linksseitig den Weidezaun übersteigen und im Wald hoch bis zu einem Hochstand mit Wiese und über diese inkl. 2er Weidezäune.
Anschließend im Wald teilweise auf Traktorwegen über zwei bewaldete Erhebungen.
Bei der Erhebung mit 748m zuerst nach links an einem Holzkreuz vorbei bis zu einem verwachsenen Schlag mit etwas Aussicht Nord bzw. Südwest.
Danach am Traktorweg retour, etwas hoch am Kamm im Wald entlang bis zur großen Wiese mit den Gehöften Hinteregg (unterhalb südöstlich) und Reisenegg unterhalb vorbei, weiter auf einen asphaltierten Güterweg bis zum Hasenort mit einem Gebäude. An diesem rückseitig vorbei hoch bis zum Wiesen/Waldkamm. Am Kamm entlang jetzt meist im Wald bis oberhalb dem Gehöft Sonnleiten. Über die nachfolgende Wiese hoch und rechts in den Wald, hoch eine neue Forststraße querend, zum bewaldeten Kasberggipfel mit Steinhaufen.
Dann im Wald Richtung Südost rechtsseitig an der Einzäunung eines Wildgatters runter auf einen Wiesensattel mit Zufahrtsstraße für die Gebäude der Ansiedlung beim Kasberg.
Jetzt erst Richtung Ost und dann am markierten Wiesenweg rechts weg, schräg Richtung Südost entlang in den Wald und oberhalb Gföhl mit einer Rechtskehre erst gerade dann im Linksbogen hoch zum Gföhlberg mit Gipfelsteinhaufen mit dzt. zwei Gipfelkreuzen (es gibt kein rotes mehr). Am markierten Weg runter zur Gföhlberghütte und eben weiter zur Raxaussicht. Nun runter zum anfangs nicht einfach im Wald auffindbaren Kammweg und auf diesem bis zu einer eingefriedeten Weide mit Jagdhütte runter. Weiter am Kamm, wechselseitig im Wald bzw. auf weiteren Wiesen runter, an den Gehöften Ober- und Untersteinberg vorbei (Wegfindung nicht immer einfach), runter zur L119 bzw. zum parkenden Auto zurück.

Höchster Punkt
Gföhlberg (885 m)

Alternativen

verkehrt herum

Rast/Einkehr
Ausrüstung

Wanderausrüstung

Tipps

Proviant und Getränke bzw. ev. ein GPS Gerät mitnehmen

Kartenmaterial

bergfex, amap, kompass


Anreise

mit dem Pkw oder Bus

Parken

Bernau an der Zufahrtsstraße nach Kasberg


Quelle
Erich Helferstorfer
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt (30%)
Schotter (40%)
Wiese (30%)
Wald ()
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%