Yspertal: Druidenweg - Ysperklamm - BERGFEX - Wanderung - Tour Niederösterreich

Wanderung

Yspertal: Druidenweg - Ysperklamm

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Yspertal: Druidenweg...

Wanderung

Tourdaten
9,5km
532 - 964m
Distanz
422hm
456hm
Aufstieg
04:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Schöne Wanderungen durch eine reizvolle Klammlandschaft und vorbei an vielen geschichtsträchtigen Gesteinsformationen.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Wirtshaus Forellenhof (ca. 555 m)



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Der Startpunkt der Tour ist beim Wirtshaus Forellenhof in Pisching (ca. 555 m) in der Nähe des Klammeinganges. Durch die wildromantische Ysperklamm (Weg Nr. 31) geht’s aufwärts zum ehemaligen Ödteich (836 m). Über eine Forststraße gelangt man zu einer Abzweigung, die im spitzen Winkel durch bewaldetes Gebiet (gelb-schwarze Markierung) wegführt. Relativ flach geht’s bis zur sogenannten Kaiserreith (ca. 900 m), wo man sich mit Quellwasser erfrischen kann. Nach einem kurzen Anstieg erreicht man die erste Kultstätte namens „Phallus mit Vulva“. Bald trifft man auf weitere Felsformationen: „Sitzender Hund“, Stehende Schale“, „Äußerer Steinkreis“ und „Innerer Steinkreis“ (Druidentreffpunkt). Der Weg führt weiter zur „Großen Schale“, zur „Wohnhöhle“, zum „Sphinx“ und weiter auf das „Böndel“ (922 m). Hier sind 13 Schalensteine kreisförmig angeordnet. Auf der anderen Bergseite gibt es einen lohnenden Abstecher: man steigt ein Stück ab und zweigt dann rechts durch den Hochwald am Stichweg zum Kaltenbergkreuz ab. Dieses liegt direkt oberhalb von Pisching und ermöglicht eine herrliche Aussicht.

Am Stichweg geht’s zurück und man steigt nach Siebendürfting ab. Am Fuße des Kaltenberges führt der Weg über die Landstraße zurück zum Ausgangspunkt.

Bemerkungen:

Der Ödteich hatte bis zum Jahr 1931 eine sehr wichtige Funktion für die Holzwirtschaft. Bis zum Frühjahr jeden Jahres wurde das Wasser aufgestaut und im März zur Holzschwemme wieder abgelassen. So wurden die Klafterscheiter in ca. 5 Std. in die Donau geschwemmt. Der Damm ist 1956 gebrochen und wurde danach nicht mehr instand gesetzt. Im ehemaligen Ödteich befindet sich heute ein Fichtenwald.

Höchster Punkt
964 m

Rast/Einkehr

Wirtshaus Forellenhof
Tel.: +43 (0)7415 7349
E-Mail: forellenhof-ysperklamm@aon.at
www.forellenhof-ysperklamm.at

Kartenmaterial

Anreise

Bei Ybbs von der A1 abfahren und über die Donau nach Persenbeug. Auf der B36 in das Yspertal nach Pisching. Von dort geht’s zum Klammeinstieg in der Nähe des Gasthauses Forellenhof.


Info-Telefon

+43 (0)7415 6767

Link
http://www.ysperklamm.at/
Bewertung 3,5
18 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%